Du befindest dich hier: Home » Chronik » Ausgetauschte Einsatzkräfte

Ausgetauschte Einsatzkräfte

Fotos: LFV BF BZ

Zwischen Donnerstag und Freitag wurden bei den Waldbrandeinsätzen in Sizilien die Mannschaften aus Südtirol ausgewechselt.

Der Waldbrandeinsatz in Sizilien von der Feuerwehreinheit aus Südtirol geht weiter. Um wieder neue frische Einsatzkräfte in das Einsatzgebiet nach Sizilien zu entsenden, wurden am Donnerstag sechs Feuerwehrleute (drei von der Freiwilligen Feuerwehr Leifers/St. Jakob/Grutzen und drei von der Berufsfeuerwehr) mittels Flugzeug von Verona nach Catania auf den Weg geschickt, am Freitag Nachmittag werden sechs ausgetauschte Kräfte auch über den Flugwege nach Südtirol zurückkehren.

Bei weiterhin tropischen Temperaturen um die 40 Grad und starken Winden sind die lokalen Einsatzeinheiten um jegliche Verstärkung von Außen froh. Die ausgetauschten Kräfte haben heute schon die ersten Einsatzaufträge abgearbeitet. Ziel muss es sein, die vielen unzähligen kleineren Brandnester endgültig auszulöschen um endlich der Situation Herr zu werden. Größere Brandstellen werden weiterhin aus der Luft mit Löschflugzeugen und Hubschraubern bekämpft, den Bodenmannschaften bleibt die Aufgabe eben die kleineren Brandstellen endgültig auszumachen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen