Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Mord im Seniorenheim

Mord im Seniorenheim

Im Seniorenwohnheim Lorenzerhof in Lana ist eine Bewohnerin ermordet worden. Der Tat verdächtigt wird ihr Lebensgefährte.

Zu einer Bluttat ist es am Sonntagnachmittag im Seniorenwohnheim Lorenzerhof gekommen.

Eine Heimbewohnerin ist erstochen worden.

Beim Opfer handelt es sich um die aus Lana stammende Maria Waschgler. Sie soll von ihrem Lebensgefährten mit einem Küchenmesser erstochen worden sein.

Foto: RTTR Alto Adige

Die 78-jährige Maria Waschgler hatte Besuch von ihrem Lebensgefährten bekommen.

Die Heiminsassin soll sich mit dem aus Österreich stammenden Mann im Park getroffen und mit ihm einen Spaziergang gemacht haben.

Ersten Rekonstruktionen der Behörden zufolge soll der 87-jährige Karl Engelmayr gegen 18.30 Uhr ein Messer gezückt und auf seine betagte Lebensgefährtin einmal eingestochen haben. Der Stich in die Brust war tödlich.

Das Messer soll der Mann ins Seniorenheim mitgebracht haben.

Karl Engelmayr

Es gibt noch keine Erkenntnisse zum Tatmotiv.

Maria Waschgler führte bis zur ihrer Pensionierung ein Geschäft in Lana.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen