Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Pfarrer Gruber ist tot

Pfarrer Gruber ist tot

Johann Gruber

Im Alter von 74 Jahren ist am Sonntag Johann Gruber, Pfarrer von Terenten, verstorben.

Er wirkte auch als Pfarrer in St. Lorenzen, Algund und Vintl. Die Beerdigung findet am Donnerstag, 1. Juli, um 14.30 Uhr in Taufers im Pustertal statt.

Am Sonntag ist der Pfarrer von Terenten Johann Gruber im Krankenhaus Bruneck verstorben. Er war seit längerer Zeit schwerkrank.

Johann Gruber wurde am 25. August 1946 in Sand in Taufers geboren und am 29. Juni 1971 in Brixen zum Priester geweiht. Zwischen 1971 und 1990 wirkte er als Kooperator in Montan, Villnöß, Mals, Innichen und St. Lorenzen. Im Jahr 1990 wurde er Pfarrer in St. Lorenzen, wo er bis 1998 wirkte. In der Folge war er bis 2010 Pfarrer in Algund.

Seit 2010 war Johann Gruber Pfarrer in Terenten. Von 2013 bis 2018 war er zugleich Pfarrer in Niedervintl und Obervintl. Der Sterbegottesdienst findet am Donnerstag, 1. Juli, um 14.30 Uhr in Taufers im Pustertal statt.

 

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen