Du befindest dich hier: Home » Chronik » Pkw streift fünf Autos

Pkw streift fünf Autos

Am späten Dienstagabend ereignete sich in der Nicolo-Rasmo-Straße im Bozner Stadtviertel Kaiserau ein aufsehenerregender Verkehrsunfall. 

Der Lenker eines Personenkraftwagens verlor kurz vor Mitternacht die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte in Folge mit gleich fünf am Straßenrand geparkten Autos.

Glücklicherweise wurde der Fahrer des Unfallwagens, welcher noch Ort vom Rettungsdienstpersonal des Roten Kreuzes versorgt wurde, nicht ernsthaft verletzt. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bozen hatte der Fahrer sein Fahrzeug bereits aus eigener Kraft verlassen. 

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden ist allerdings beträchtlich, da gleich mehrere Autos zum Teil erheblich beschädigt wurden. 

Während sich die Stadtpolizei von Bozen um die Unfallerhebungen kümmerte, wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr abgesichert und die Straße anschließend gereinigt.

Unter anderem mussten auch vom Unfallfahrzeug austretende Schmiermittelflüssigkeiten gebunden werden.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Bozen, mit zwei Fahrzeugen, das Rote Kreuz sowie die Statdpolizei und der Straßendienst der Gemeinde Bozen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen