Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Neuer Vorstand

Neuer Vorstand

Der Vorstand der Architektenkammer

Die Kammer der Architekten, Raumplaner, Landschaftsplaner und Denkmalpfleger der Provinz Bozen hat einen neuen Vorstand gewählt. Präsident ist Wolfgang Thaler.

Die Wahlen des neuen Vorstandes für die nächste Vierjahresperiode von 2021 bis 2025 sind abgeschlossen.

Im zweiten Wahldurchgang, der dieses Jahr online stattfand, ging Architekt Wolfgang Thaler aus Tramin mit 344 Stimmen eindeutig als Favorit für das Amt des Präsidenten hervor.

Das wurde dann auch in der konstituierenden Sitzung vom neuen Vorstand bestätigt, Vizepräsidentin wurde Architektin Brigitte Kauntz aus Meran. Als Sekretär der Kammer wurde Stefano Adami und als Schatzmeister Valentino Andriolo, beide aus Bozen, in ihren Ämtern bestätigt.

Den Vorstand der Funktionsperiode bis 2025 komplettieren: Richard Veneri, Marco Molon, Kathrin Dorigo, Alexandra Hanifle, Ingrid Tosoni, Sylvia Dell’Agnolo und Verena Viertler.

Ein neues Team, aus Mitgliedern der letzten und früheren Perioden aber auch aus einigen Newcomern, bereitet sich nun auf seine zukünftigen Aufgaben vor, heißt es in einer Aussendung der Kammer.

Der neue Kammerpräsident Wolfgang Thaler erklärt, dass eine große Herausforderung die Digitalisierung der Planungsinstrumente ist und bleibt, wobei eine Vereinfachung der täglichen Arbeit für Architektinnen und Architekten sowie den Gemeinden das letztendliche Ziel sei.

„Darüber hinaus möchten wir als Architektenkammer den direkten Kontakt zu den Mitgliedern pflegen und in der Zeit nach der Pandemie wieder vermehrt Fortbildungsveranstaltungen in Form von Tagungen und Kongressen anbieten“, sagt Brigitte Kauntz Vizepräsidentin der Kammer.

Der neue Präsident bedankt sich beim scheidenden Vorstand unter Präsident Johann Vonmetz für die geleistete Arbeit und bestätigt gleichzeitig, dass bereits in Angriff genommene Themen, wie die Vereinfachung des SUE Portals, das Haus der Architektur sowie die Fortbildungs- und Kulturtätigkeiten weiter verfolgt und unterstützt werden. Ein besonderes Anliegen ist der konstruktive Dialog mit der Landesregierung zur Weiterentwicklung des neuen Landesgesetzes Raum und Landschaft.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen