Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mit Messer bedroht

Mit Messer bedroht

Die Polizei hat in Bozen einen jungen Rumänen festgenommen, der einen Mann und die Sicherheitsbeamten mit einem Messer bedroht hat.
Die Polizei musste am Montagnachmittag gegen 17.00 Uhr zu einem Einsatz im Bozner Don Bosco-Viertel ausrücken, wo ein rumänischer Staatsbürger einen heftigen Streit mit zwei Landsleuten angezettelt hatte.
Der 21-jährige Rumäne, der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stand, attackierte in der Folge einen Kaufmann, der schlichtend einschreiten wollte, mit einem Messer.
Als kurz darauf eine Streife der Staatspolizei eintraf, ergriff der Rumäne zunächst die Flucht.
Als er von den Polizeibeamten gestellt werden konnte, bedrohte er sie mit einem Klappmesser.
Der junge Mann konnte rasch überwältigt werden. Er wurde festgenommen.
Ein Klappmesser mit einer sieben Zentimeter langen Klinge wurde beschlagnahmt.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen