Du befindest dich hier: Home » Kultur » Die Schule des Wir

Die Schule des Wir

Anton Lederer & Margarethe Makovec vom Grazer Kunstzentrum „rotor “ stellen in der Galerei Lungomare Die Schule des Wir vor.

In ihrer Erzählung werden Margarethe Makovec & Anton Lederer, die Gründer*innen und künstlerischen Leiter*innen von „rotor “ Zentrum für zeitgenössische Kunst, GrazDie Schule des Wir vorstellen und aus einer über 20-jährigen Institutionsgeschichte Kunstwerke und Projekte beispielhaft nennen, die zum aktuellen Vorhaben hingeführt haben. Das Programm von „rotor“  geht von der bildenden Kunst aus und konzentriert sich auf jene künstlerischen Werke, die sich ausdrücklich mit sozialen, politischen, ökologischen und ökonomischen Fragen der Gegenwart befassen. Das Forcieren von Zusammenarbeit und vernetzendes Handeln sind wesentliche Elemente der „rotor“ Philosophie. Dies betrifft die Verknüpfungsarbeit innerhalb des Kunstfeldes, meint aber vor allem auch das Agieren über die Grenzen der Kunst hinaus, indem Menschen und Organisationen verschiedenster Hintergründe in die Programmgestaltung einbezogen werden. Dabei ist der öffentliche Raum für rotor ein bedeutender Ort, um die Grenzen der Kunst zu erweitern und Menschen aktiv mit Kunst in Kontakt zu bringen.

Termin: Donnerstag, 10. Juni um 19 Uhr im Lungomare, Rafensteinweg 12

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen