Du befindest dich hier: Home » News » „Auf dem richtigen Weg“

„Auf dem richtigen Weg“

Die SVP hat im Finanzjahr 2020 – trotz Corona – einen Bilanzgewinn von 400.000 Euro erwirtschaftet. Und Schulden abgebaut.

Die SVP-Parteileitung hat gestern die Bilanz für das Jahr 2020 einstimmig genehmigt. „Das vergangene Jahr war für die Partei als Betrieb alles andere als leicht“, betont Sekretär Stefan Premstaller. So mussten einerseits zwei Wahlkämpfe bestritten werden und andererseits hat sich auch die Mitgliedersammlung im Zuge der Pandemiesituation als kompliziert dargestellt.

Dies zum Trotz wurde für das Geschäftsjahr 2020 ein solider Bilanzgewinn von ca. 400.000 Euro erwirtschaftet. Im Vergleich zum Jahr 2019 bedeutet dies ein Plus von etwa 50.000 Euro. Mit diesen Einnahmen war es möglich, den Kurs beim Schuldenabbau weiter fortzusetzen. Nachdem es im vergangenen Jahr gelungen ist, Schulden in Höhe von 400.000 Euro abzubauen, liegt der aktuelle Schuldenstand bei etwa 3,2 Millionen Euro.

Die Finanzierung der Partei fußt auf vier Säulen: Auf den Spenden, den Mitgliederbeiträgen, den Förderzahlungen, welche aufgrund der zwei Promille jährlich den Parteien ausbezahlt werden sowie den Solidaritätsabgaben durch die MandatarInnen. Premstaller dankt allen Mitgliedern, Fördermitgliedern, aber auch allen MandatarInnen für ihre verlässliche und laufende Unterstützung.

Im Hinblick auf die zwei Promille-Förderung konnte sogar eine Zunahme an Zuweisungen von Seiten der Steuererklärenden festgestellt werden, womit auch eine höhere Förderung erzielt werden konnte. Dies obwohl im Jahre 2020 mehr Parteien als vorher anspruchsberechtigt für diese Form der Förderung waren.

„Während andere Parteien massiv an Geldmitteln einbüßen mussten, ist es der SVP gelungen, ein Plus zu erzielen. Wir sind auf dem richtigen Weg und nun gilt es diesen konsequent weiterzugehen“, so Premstaller. (mat)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (21)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen