Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus für Meliss

Aus für Meliss

Verena Meliss (Foto: Rontini)

Für Verena Meliss ist das mit 15.000 Dollar dotierte ITF-Turnier in Sibenik im Achtelfinale zu Ende. Auch im Doppel ist die Kaltererin ausgeschieden.

Die 23-jährige Südtirolerin, Nummer 3 der Setzliste und 507 der Welt, schaltete gestern in Kroatien zum Einzel-Auftakt die Italienerin Federica Rossi mit 6:4, 6:4 aus. Im Achtelfinale traf Meliss auf die fünf Jahre jüngere Tschechin Darja Vidmanova (WTA 842), gegen die sie das bisher einzige Duell im Vorjahr im Halbfinale von Heraklion mit 2:6, 4:6 verloren hatte. Auch heute gab es für die Kaltererin nichts zu holen. Den ersten Satz verlor Meliss mit 2:6, den zweiten gewann sie ebenfalls mit 6:2. Im dritten, entscheidenden Spielabschnitt setzte sich schließlich Vidmanova nach genau 1:30 Stunden Spielzeit mit 6:1 durch.

Meliss stand am Nachmittag auch noch im Doppel-Viertelfinale mit Sinja Kraus im Einsatz. Das italienisch-österreichische Duo lag gegen die als Nummer 4 gesetzten „Azzurre“ Enola Chiesa/Federica Rossi mit 2:3 hinten, als Meliss/Kraus plötzlich aufgeben mussten.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen