Du befindest dich hier: Home » Kultur » Barbara van Berg

Barbara van Berg

Am Sonntag, 30. Mai laden die Evangelische Gemeinde Meran, der Verein „Max Reger“ und der Meraner Musikverein zu einem Orgelabend mit der Organistin Barbara von Berg ein. 

Nach dem Studium der Kirchenmusik an der Folkwanghochschule für Musik, Theater und Tanz in Essen, arbeitete Barbara von Berg als Assistentin am Ulmer Münster. Nach Ihrer Tätigkeit als Bezirkskantorin und Organistin an der Stadtkirche Freudenstadt arbeitete sie erneut am Ulmer Münster als Organistin und Kantorin in Zusammenarbeit mit dem Münsterkantor. Von 2003 bis 2009 war sie als Stadtkantorin an der Herderkirche Weimar tätig und Leiterin des Internationalen Konzertzyklus für Orgel. Heute konzertiert sie im gesamten europäischen Raum.

Der Abend ist Teil eines vierjährigen Projekts, das sich in 24 Konzerten dem gesamten Orgelwerk von Max Reger widmet, der 1914 zur Kur im Martinsbrunn in Meran weilte. Auf dem Abendprogramm stehen Regers Fantasie über den Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, Bachs herausfordernde Passacaglia und Fuge in c-Moll und Gustav Merkels Sonate Nr. 1, ein virtuoses Werk romantischer Inspiration. Mit einer musikhistorischen Einführung in das Programm in Zusammenarbeit mit dem Centro Studi e Ricerche Palladio.

Das Konzert findet in der Pfarrkirche Sankt Nikolaus Meran um 20.00 Uhr (Eintritt frei mit grünem Pass und FFP2-Maske) statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen