Du befindest dich hier: Home » Sport » Großartiger Start

Großartiger Start

Das Team von Josef Unterholzner (Völlan) erobert beim zweiten Saisonrennen in Tschechien einen hervorragenden dritten Platz und macht in der FIA E-Rally ordentlich Druck auf den WM-Leader.

Großartiger Start in die neue WM-Saison für das Team Autotest Motorsport:

Bei der E-Rally in Český Krumlov in der Tschechischen Republik fuhren Pilot Guido Guerrini und Co-Pilotin Francesca Olivoni an Bord des von Autobrenner zur Verfügung gestellten Volskwagen ID.4 auf Platz drei.

Für die erfahrene Besatzung des Südtiroler Teams war es das erste Rennen an Bord des neuen Boldiden: „Dieses Podium war wichtig, um die Spitze der WM-Wertung zu erreichen“, erklärte Guerrini nach dem Rennen. „Nach den WM-Titeln von Fuzzy Kofler und Franco Gaioni in den Jahren 2014, 2015, 2017 und 2019 wollen auch wir den Titel nach Bozen zurückzubringen.“

Guerrini/Olivoni klettern mit nun 21 Punkten auf den dritten Platz in der WM-Wertung, nur 1,5 Punkte hinter den Führenden Conde-Serrano (ESP) und den Tschechen Žďárský-Nábělek.

Auch dank des dritten Platzes in Český Krumlov ist Volkswagen nun mit 30 Punkten Zweiter in der Konstrukteurswertung.

Die dritte Etappe im „FIA E-Rally Regularity Cup“ steht vom 18. bis 20. Juni in Oeiras in Portugal auf dem Programm.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen