Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Neuer Diakon

Neuer Diakon

Am Pfingstsonntag weiht Bischof Ivo Muser in der Pfarrkirche in Sterzing Roman Auckenthaler zum ständigen Diakon.

Am Pfingstsonntag, 23. Mai, steht Bischof Ivo Muser zwei liturgischen Feiern vor: um 9 Uhr in Meran beim Dankgottesdienst mit den Salvatorianerinnen zur Seligsprechung von Franziskus Jordan, dem Gründer der Salvatorianerfamilie, und um 15 Uhr in Sterzing bei der Weihe von Roman Aukenthaler zum Ständigen Diakon.

Franziskus Jordan, der Gründer der Salvatorianischen Gemeinschaften, wurde am 15. Mai in Rom seliggesprochen.

Bischof Ivo Muser wird am Pfingstsonntag, 23. Mai, in der Stadtpfarrkirche von Meraneinen Dankgottesdienst für das Charisma und das Wirken des Ordensgründers feiern. Die Heilige Messe mit den Salvatorianerinnen zu Ehren des neuen Seligen P. Franziskus Jordan beginnt um 9 Uhr.

Am Nachmittag des Pfingstsonntags wird der Bischof in Sterzing sein.

Um 15 Uhr wird Roman Aukenthaler in der Pfarrkirche zum ständigen Diakon geweiht.

Der 49-jährige aus Gasteig engagiert sich seit über 10 Jahren als Lektor und Kommunionhelfer in seiner Pfarrgemeinde in Sterzing. Aukenthaler, der als Straßenwärter beim Straßendienst Eisacktal arbeitet, hat die Brixner Theologischen Kurse absolviert und bereitet sich seit über zwei Jahren auf das Ständige Diakonat vor.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen