Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Messner sagt Ja

Messner sagt Ja

Reinhold Messner mit Diane Schumacher (Foto: VB33)

Bergsteiger-Legende Reinhold Messner macht seine Ankündigung wahr und heiratet seine um 35 Jahre jüngere Partnerin Diane Schumacher.

von Karin Gamper

Reinhold Messner ehelicht seine Lebensgefährtin Diane Schumacher.

Das Hochzeitsaufgebot hängt – wie die TAGESZEITUNG am Dienstag exklusiv in der Print-Ausgabe berichtete – seit wenigen Tagen an der Amtstafel von Messners Wohnsitzgemeinde Kastelbell-Tschars aus. 

Die Eheschließung zwischen der Südtiroler Bergsteiger-Legende und seiner um 35 Jahre jüngeren Partnerin kommt nicht ganz unerwartet. Reinhold Messner hatte bereits im April 2020 eine Hochzeit mit der neuen Frau an seiner Seite nicht ausgeschlossen.

Reinhold Messner, der im September 77 Jahre alt wird, und die 41-jährige Luxemburgerin sind seit der einvernehmlichen Scheidung Messners von Sabine Stehle im Jahr 2019 ein Paar. Stehle und Messner hatten 2009 nach 25-jähriger Beziehung geheiratet. Sie haben drei gemeinsame Kinder.

Für Reinhold Messner ist es bereits die dritte Eheschließung. Von 1972 bis 1977 war der frühere Extrembergsteiger mit Uschi Demeter verheiratet.

In einem Bunte-Interview schwärmte der ehemalige Extrembergsteiger 2019 von seiner neuen Liebe: „Ja, sie ist ein paar Jahrzehnte jünger, bei ihr spüre ich große Neugier an dem, was ich mache. Sie ist mein Resonanzboden“.

Mit seiner neuer Lebensgefährtin könne er auch sehr gut „wandern und bergsteigen“.

LESEN SIE IN DER PRINT-AUSGABE:

  • Was Reinhold Messner sagt

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (17)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen