Du befindest dich hier: Home » News » „Der Bär ist noch da“

„Der Bär ist noch da“

Der Bär, der auf dem Flatscherhof in Marling mehrere Tiere gerissen hat, ist am Donnerstagmorgen zwischen Altboden und Vigiljoch gesichtet worden.

Zwei Wanderer aus Marling haben am Donnerstagmorgen auf dem Weg zwischen Altboden und Vigiljoch den Bären gesehen.

Der Bär befindet sich also nach wie vor in der Gegend. Ebenso entdeckten die Wanderer einen gerissenen Bock.

Das Tier stammt aus der versprengten Herde des Flatscherhofs.

„Die Leute in der Gegend sind in heller Aufregung, weil der Bär nicht weggezogen ist“, sagt der SBB-Ortsobmann von Marling, Andreas Gögele.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (24)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen