Du befindest dich hier: Home » Politik » Der Neustart

Der Neustart

LH Arno Kompatscher ist in Rom mit Wirtschaftsminister Franco zusammengetroffen, um über den Wiederaufbaufonds und Südtirols Projekte zu sprechen.
Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher hat in Rom mehrere Gespräche über den Wiederaufbaufonds geführt.
Einen Schwerpunkt bildete das Treffen mit dem Minister für Wirtschaft und Finanzen, Daniele Franco.
Im Mittelpunkt des Gesprächs standen der europäische Wiederaufbaufonds, mit dem die EU über 750 Milliarden Euro für den Wiederaufbau und die Überwindung der Folgen der Corona-Krise bereitstellt, von denen über 200 Milliarden Euro für Italien bestimmt sind.
Italien hat nach Zustimmung des Parlamentes seinen Recovery Plan in Brüssel vorgelegt.
Südtirol hat in diesem Zusammenhang ein Projektepaket erarbeitet. Die Vorgehensweisen und Vorabeiten zur Umsetzung des Wiederaufbauplans waren ebenfalls Inhalt des Gesprächs von Landeshauptmann Kompatscher mit Minister Franco.
„Jetzt, da wir in die Umsetzungsphase eintreten“, betont Landeshautmann Kompatscher, „wollten wir Minister Franco unsere Vorschläge sowohl zu den Projekten als auch zu deren Finanzierung noch einmal darlegen. Was Südtirol betrifft, rechnen wir damit, dass unseren autonomen Zuständigkeiten bei der Umsetzung und Durchführung Rechnung getragen wird und dass uns im Rahmen unserer Kompetenzen auch Gestaltungsfreiraum zugestanden wird.“
Das Gespräch mit dem Wirtschaftsminsiter sei in einer sehr konstruktiven Atmosphäre erfolgt. „Von unserer Seite besteht die größte Bereitschaft, zum Neustart des Landes und zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen“, sagt der Landeshauptmann.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen