Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Verkürzte Ausbildung

Verkürzte Ausbildung

Paul Woijnar

Die Konditoren im hds begrüßen den jüngsten Beschluss der Südtiroler Landesregierung, die bisherige Ausbildungszeit für den Konditorennachwuchs von vier auf drei Jahren zu reduzieren.

„Wir hatten schon immer berechtigte Zweifel, ob die Lehrzeit für unsere Jungkonditoren zu lang sei – auch aufgrund der Tatsache, dass andere Bereiche, wie etwa bei den Bäckern, die Lehrzeit immer schon drei Jahre betragen hat. Die jetzige Angleichung geht somit in die richtige Richtung – nach dem Motto ‚Qualität anstatt Quantität ist auch in der Ausbildung entscheidend“, betont der Präsident der Konditoren im hds, Paul Wojnar.

Die Bedenken der Konditoren im hds wurden nun mit dem neuen Beschluss aufgenommen. „Zudem beträgt die Lehrdauer auch in den Nachbarländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz drei Jahre, sodass auch diese Tatsache für eine Verkürzung der Lehrzeit in Südtirol spricht“, erklärt abschließend Präsident Wojnar.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen