Du befindest dich hier: Home » Sport » Die vierte Etappe

Die vierte Etappe

Die vierte Etappe am Donnerstag, den 22. April, führt 168,6 km von Naturns in Südtirol nach Pieve di Bono im Trentino, und verspricht ein weiteres Spektakel des euro-regionalen Ereignisses.

Die bisherige Entwicklung des Rennens und die Höhe der Etappe  lügen nicht: Die Gesamtführung von Simon Yates wird entlang der Rampen des Hofmahdjochs, des Passo Campo Carlo Magno und des Boniprati auf die Probe gestellt.

Der Aufstieg und Abstieg von Boniprati könnte Rivalen eine der wichtigsten Möglichkeiten bieten, um an den Briten ranzukommen:

Vom Russen Pavel Sivakov über den Spanier Pello Bilbao bis zum Iren Dan Martin wird erwartet, dass alle Vollgas geben und versuchen die 10 km bei 6,8% durchschnittlicher Steigung (aber mit 3 km konstant nahe 10%) für Angriffe nutzen. Angesichts des großen Finales in Riva del Garda bleibt keine Zeit mehr, sich zu verstecken: Hier könnte sich die Tour of he Alps 2021 entscheiden.

BESTIMMUNGEN

Treffpunkt: 9:00 Naturns/Naturno (Rathausstraße/Via Municipio)
Die Start: 10:50 Naturns/Naturn (Dammstraße/Via dell’Argine)
Ziel: 15:30, Valle del Chiese/Pieve di Bono (Via Roma)
Zwischensprint: Dimaro, km 87,1
Bergwertung: Passo Campo Carlo Magno (1a cat., km 101,4); Boniprati (2a cat., km 161,7)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen