Du befindest dich hier: Home » Politik » „Falsches Bild“

„Falsches Bild“

F-Chef Andreas Leiter Reber hält die Maskenpflicht im Freien und das Versammlungsverbot für wissenschaftlich unsinnig.

„Die Corona-Einschränkungen der Landesregierung bilden nicht den wissenschaftlichen Erkenntnisstand ab und wirken obendrein kontraproduktiv“, so der Freiheitliche Parteiobmann Andreas Leiter Reber, der nach dem jüngst veröffentlichten offenen Brief führender deutscher Aerosolforscher die sofortige Öffnung der Außengastronomie und die Abhaltung von Kultur- und Sportveranstaltungen im Freien fordert.

„Was für führende Experten der Wissenschaft schon länger feststeht, muss sich endlich auch in der der Maßnahmenpolitik der Südtiroler Landesregierung widerspiegeln: Corona-Infektionen fänden laut dem Präsidenten der deutschen Gesellschaft für Aerosolforschung und anderen renommierten Aerosolexperten zu 99 Prozent in Innenräumen statt. Ein Ansteckungsrisiko im Freien ist bei gewöhnlichem Abstand hingegen kaum vorhanden. Verbote, die den Aufenthalt und unser gesellschaftliches Leben im Freien einschränken, gehören daher schnellstmöglich angepasst beziehungsweise eingestellt“, so der Freiheitliche Parteiobmann eingangs.

„Maßnahmen wie die Maskenpflicht im Freien, das Versammlungsverbot, die Konsumation von Speisen und Getränken oder die Ausgangssperren sind nicht nur äußerst fragwürdig in ihrer Auswirkung auf das Pandemiegeschehen, sondern wirken sogar kontraproduktiv, da sie den Bürgern ein falsches Bild vom tatsächlichen Ansteckungspotenzial vermitteln und dazu führen, dass Treffen notgedrungen in den Innenräumen stattfinden. Einschränkungen der Grundrechte, die Bürger sogar bei einem Spaziergang oder sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft stets begleiten, stehen im Widerspruch zu den aktuellen wissenschaftlichen Expertisen“, so Leiter Reber.

„Die Landesregierung ist dazu aufgefordert, dem Stand der Wissenschaft endlich Rechnung zu tragen und die obsoleten Maßnahmen im Freien umgehend aufzuheben“, so der freiheitliche Landtagsabgeordnete Leiter Reber.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (18)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • alsobi

    Das ich für diese Partei einmal den Daumen hoch nehme. Aber so ist es.

  • lillli80

    „bleiben sie zuhause und verlassen sie wohnung oder haus nur bei dringlicher notwendigkeit und wenn, dann immer mit MNS“ irrsinn, seit mehr als einem jahr.

  • watschi

    mehr als die wahrheit, aber ob es die regierenden politiker verstehen? bis jetzt jedenfalls nicht

  • george

    Sicher könnte man verschiedene Bewegungseinschränkungen im Freien aufheben, wenn sich die Leute sonst an die Abstandsregeln halten würden. Das tun sie aber häufig nicht. Ob Leiter Reber und verschiedene Schreiber das je verstehen werden oder wollen, das bezweifle ich. Gerade weil viele Leute gerade im Freien und zu gewissen Stunden jegliche Sicherheitsmaßnahmen übergangen sind und es immer noch tun, sind vorbeugende Maßnahmen auch im Freien notwendig und müssten wesentlich mehr kontrolliert werden. Hätten die Leute von Anfang an mehr Disziplin gezeigt, dann wäre es nie soweit gekommen und dieses Problem hätte sich von alleine gelöst.

  • fliege

    „absolut zielgerichtet notwendige Maßnahmen…..“
    Mann oh mann, bitte Gasmaske aufsetzen und ab in den tiefsten Keller und warten bis das Virus Vergangenheit ist

  • n.g.

    Der gute Mann, Politiker ist nen Tag zu spät! Denn dieser Artukel gung gestern durch alke deutschsprachigen Medien, Nachrichten!
    Selbst ich hab gestern schon nen Link dazu gepostet und vor 2 Monaten die Frage aufgeworfen was denn der Grnd dafür ist, dass ketzten Sommer keine Probleme auftraten obwohl die Leute so gut wie nichts mehr eingehalten haben.

  • george

    ’n.g.‘
    Stehst wohl selber sehr „alt“ da mit deiner engen Sicht der Dinge.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen