Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Voll im Trend“

„Voll im Trend“

Foto: lpa

Eine Woche lang ein Elektrofahrrad Probe fahren – das geht ab 12. April bei der Testaktion „Südtirol radelt. Teste auch Du ein E-Bike!“. Mit der Aktion will das Land die Radmobilität weiter fördern.

„Südtirol radelt: ganz egal, ob aus eigener Kraft, mit elektrischer Unterstützung, auf kurzen Strecken oder bergauf. Denn Fahrradfahren liegt voll im Trend“, sagt Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider.

„Damit das Rad auch auf dem Weg zur Arbeit die erste Wahl bei der Fortbewegung wird und um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, ein E-Bike eine Woche lang auf Herz und Nieren zu prüfen, startet im April wieder die Testaktion ‚Südtirol radelt. Teste auch Du ein E-Bike!'“, so der Landesrat.

Anmeldungen ab 12. April

Los geht es am 12. April, ab diesem Datum können alle volljährigen Südtirolerinnen und Südtiroler, die eine Woche lang ein Elektrofahrrad Probe fahren wollen, ihr Interesse anmelden.

„Auf der Webseite www.suedtirolradelt.bz.it kann – solange der Vorrat reicht – ein E-Bike vorgemerkt werden“, erklärt STA-Generaldirektor Joachim Dejaco die Aktion „Südtirol radelt. Teste auch Du ein E-Bike!“. Für die Leihe wird ein Unkostenbeitrag in der Höhe von 15 Euro pro Woche eingehoben, außerdem muss eine Kaution in der Höhe von 100 Euro hinterlegt werden.

Das Fahrrad kann dann beim Aktionspartner Papin Sport am gewählten Verleihpunkt abgeholt werden.

Südtirol radelt. Radle auch Du!

Und wer schon dabei ist, sich ein E-Bike auf der Webseite www.suedtirolradelt.bz.it vorzumerken, kann sich gleich zur Aktion „Südtirol radelt. Radle auch Du!“ anmelden, bei der es noch bis zum 30. September darum geht, Fahrradkilometer zu sammeln und mit etwas Glück viele tolle Preise zu gewinnen.

#SüdtiroltrittindiePedale

„Südtirol radelt. Teste auch Du ein E-Bike!“ gehört zu einem Bündel an Maßnahmen und Aktionen rund um die Radmobilität, welches das Mobilitätsressort unter dem Motto #SüdtiroltrittindiePedale geschnürt hat.

„Südtirol radelt. Teste auch Du ein E-Bike!“ wird von Green Mobility in der STA – Südtiroler Transportstrukturen AG organisiert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • treter

    Eine Frage sei erlaubt…
    E-Bikes sind dann doch nicht so „sauber“ bzw. die Ökobilanz der Batterien in der Herstellung bzw, Entsorgung ist alles andere als gut!
    Ich kann verstehen dass ältere Menschen bzw. auch jüngere mit körperlichen Problemen E-Bikes benutzen!
    Aber ich sehe bald überhaupt nur mehr Leute mit E-Bikes… das kanns doch auch nicht sein! Ich als Pensionist werde mir sicherlich keines zulegen so lange ich noch selber treten kann. Und sonst schiebe ich halt mein Rad wenn es steil bergauf geht…

    • yannis

      Man muss nur mal bei einen E-Bike Händler versuchen einen alten verschlissenen Akku zurück zu geben, dann stellt sich heraus dass der bis heute nicht weiß was er damit anfangen könnte und erteilt nur Ratschläge wo man diesen mehr oder weniger legal lassen könnte.

  • treter

    [email protected]
    Sie haben vollkommen recht! Und das ist erst der Anfang. In den nächsten Jahren werden Unmengen von zu entsorgenden Batterien anfallen…. Daher mein Appell an die jungen Leute und die noch rüstigen Senioren: bleibt bei den traditionellen Rädern solange ihr noch eigenständig zu treten imstande seit. Es zählt überhaupt nicht wieviele Kilometer ihr am Tag absolviert! Wichtig ist einzig aus eigener und natürlicher Kraft…

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen