Du befindest dich hier: Home » Chronik » 117 neue Corona-Fälle

117 neue Corona-Fälle

In den letzten 24 Stunden wurden 984 PCR-Tests untersucht und dabei 43 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 74 positive Antigentests.

In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 117 Personen positiv auf Corona getestet worden – 43 mit PCR-Test und 74 mittels Aneignetest.

Die Hospitalisierungsrate sinkt weiter leicht, die Zahl der Intensivpatienten sind von 26 auf 25 gesunken.

Vier Personen sind in den letzten 24 Stunden in Zusammenhang mit Corona verstorben.

Die Zahlen im Überblick:

Bisher (01. April) wurden insgesamt 530.488 Abstriche untersucht, die von 205.105 Personen stammen.

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (31. März): 985

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 43

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 45.646

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 530.488

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 205.105 (+176)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests:  1.133.759

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 24.493

Durchgeführte Antigentests gestern: 12.495

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 74

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 85

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 79

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 99 (74 in Gossensaß, 25 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 25 (davon 19 als ICU-Covid klassifiziert, zusätzlich 1 Patientin/Patient in Intensivbetreuung Ausland)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen1.130 (+4)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.472

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 125.011

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 128.483

Geheilte Personen insgesamt: 67.393 (+118)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.013, davon 1.618 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 44 geheilt. (Stand: 17.03.2021)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • goggile

    impfungen nutz er n nicht viel

  • waldhexe

    Wie hoch ist die Sterberate in den Intensivstationen. Das wird man wohl nie erfahren.

  • staatsfeind

    Wert glaubt diese Zahlen noch? Bei der Berechnung des Inzidenzwertes werden die negativ getesteten nicht berücksichtigt, also die gesamte Zahl der Getesteten wird nicht berücksichtigt.
    Deshalb hat dieser Wert keinerlei Aussagekraft.
    Die Regierung könnte auch sagen 1+1=3. 90% der Bevölkerung würde es glauben, 99% von den Jornalisten würden es glauben und alles müsste neu berechnet werden. Corona befällt offensichtlich den Verstand und tötet das Freiheits-Virus.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen