Du befindest dich hier: Home » Kultur » Protest von Extinction Rebellion

Protest von Extinction Rebellion

Die Bewegung Extinction Rebellion (XR) ), „Aufstand gegen das Aussterben”, protestiert auf den Talferwiesen gegen die Finanzwirtschaft.

Die Bewegung Extinction Rebellion (XR) ) „Aufstand gegen das Aussterben”, kämpft mit den Mitteln des gewaltfreien zivilen Ungehorsam für Umweltgerechtigkeit und wird am 1. April europaweit auf die Straße gehen: „Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel: das Bewusstsein für die Verantwortung der Finanzindustrie zu schärfen, welche Billionen in Fossil-Konzerne investiert, und somit maßgeblich zur aktuellen Klima- und Umweltkrise beiträgt. Von 2015-2019 wurden von 35 Banken weltweit 2.700 Milliarden Dollar investiert, um das Geschäft mit fossilen Brennstoffen anzukurbeln.“

Extinction Rebellion Trient, Extinction Rebellion SouthTyrol und die Straßenkünstler von Murga Trient vereinen ihre Kräfte und organisieren am 1. April eine Kunstperformance auf Plätzen in Trient und Bozen. Die Aktion wird zeitgleich in ganz Italien durchgeführt. Die von der Quästur genehmigten Kundgebungen sind den aktuellen Maßnahmen angepasst und der Sicherheitsabstand gewährt.

Termin: 1. April von 11 bis 13 auf dem Festplatz Talferwiesen in Bozen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen