Du befindest dich hier: Home » Sport » FCS siegt gegen Modena

FCS siegt gegen Modena

Stefano Vecchi

Der FC Südtirol hat am Mittwoch das Heimspiel gegen Modena gewonnen und verteidigt den zweiten Tabellenplatz.

Der FC Südtirol bleibt im Rennen um den Aufstieg in die Serie B.

Am Mittwoch haben die Weiß-Roten im Drusus-Stadion Modena mit 2:0 besiegt. Die Tore erzielten Voltan und Casiraghi.

FC SÜDTIROL – MODENA FC 2:0 (2:0)

FC SÜDTIROL (4-3-2-1): Poluzzi; Fabbri, Malomo, Curto, El Kaouakibi; Gatto (74. Greco), Karic, Tait; Voltan (74. Rover), Casiraghi (90. Davi); Fischnaller (67. Magnaghi)

Auf der Ersatzbank: Meneghetti, Pircher, Vinetot, Bussi, Polak

Trainer: Stefano Vecchi

MODENA FC (3-5-2): Gagno; Ingegneri, Zaro (46. Muroni, 65. Prezioso), Pergreffi; Bearzotti, Davì (46. Pierini), Gerli, Castiglia (65. Corradi), Mignanelli; Tulissi (65. Luppi), Spagnoli

Auf der Ersatzbank: Narciso, Chiossi, Scappini, Sodinha, De Santis, Mattioli, Varutti

Trainer: Simone Vergassola

SCHIEDSRICHTER: Mario Cascone (Nocera Inferiore) | Die Assistenten: Francesco Santi (Prato) & Dario Garzelli (Livorno) | 4. Offizieller: Andrea Colombo (Como)

TORE: 1:0 Voltan (11.), 2:0 Casiraghi (22.)

ANMERKUNGEN: freier Himmel, Temperaturen um 5-10°C, Rasen in diskretem Zustand.

Vor Spielbeginn gab es eine Schweigeminute im Gedenken an Antonio Vanacore, dem kürzlich zu früh verstorbenen Co-Trainer von Cavese.

Gelbe Karten: Gatto (FCS | 13.), Davì (MFC | 20.), Ingegneri(MFC | 56.), El Kaouakibi (FCS | 87.)

Eckenverhältnis: 4-6 (1-1)

Nachspielzeit: 0min + 3min

Damit bleibt der FCS zwei Punkte hinter Padua auf Tabellenplatz 2. Verfolger Perugia hat verloren.

Quelle: Serie C

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen