Du befindest dich hier: Home » Chronik » Klausner Geistesblitze

Klausner Geistesblitze

Der neue Markenname für die Ferienregion Klausen, Barbian, Feldthurns, Villanders wird für Diskussionen sorgen: „Chiusa per ferie“.

Viele Empfänger der E-Mail der Tourismusgenossenschaft Klausen haben vermutlich an einen verfrühten Aprilscherz gedacht.

Denn in der Aussendung wurde am Dienstagnachmittag mitgeteilt, dass die Ferienregion im unteren Eisacktal unter einen neuen Namen auftreten wolle: „Chiusa per ferie“.

Die neue „Brand“ sei  von renommierten Experten im Destinationsmarketing „nach Monaten intensiver Arbeit und mittels Workshops erarbeitet“ worden und schaffe ein klareres Profil für die Genussregion.

Die Tourismusgenossenschaft, die das Ergebnis des Strategie- und Markenworkshops am Dienstag den Mitgliedern online präsentiert hat, spricht von einem „mutigen Schritt in Richtung Zukunft“.

Der neue Name mit der Wort-Bildmarke und die dazugehörige Hashtag-Kampagne #chiusaperferie sei positiv als „erfrischend anders“ aufgenommen worden.

In der Aussendung der Tourismusgenossenschaft heißt es:

Die Tourismusgenossenschaft Klausen, Barbian, Feldthurns & Villanders hat die Zeit im Lockdown gut genutzt und möchte mit dem neuen Markennamen ein starkes Signal am Markt setzen.

Die neue Corporate Identity, das neue Erscheinungsbild, drückt sich in ansprechenden Farben aus: Gelb steht für die Sonne, Blau steht für die frische Luft auf der weitläufigen Hochalm, Grün für den Weißwein und Violett für die Herzlichkeit der Gastgeber.

Die schwarze Wortmarke wirkt modern und zeitlos. Bei der Auswahl der Schriftart hat man sich an international starken Marken orientiert.

Die Vorstellung des Grundgerüstes und dem wichtigsten Bestandteil einer Destination, dessen Logo, ist erst der erste Schritt für die künftige Strategie. Mit gezielten Kampagnen und einer anregenden Bildsprache möchte man neue Zielgruppen ansprechen.“

Was die Erfinder von „Chiusa per ferie“ mit Sicherheit erreicht haben:

Über diesen neuen Markennamen und das gewöhnungsbedürftige Logo wird kontrovers diskutiert werden.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (25)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen