Du befindest dich hier: Home » Politik » „Kläglich gescheitert“

„Kläglich gescheitert“

Franz Pahl

Die Vereinigung der ehemaligen Regionalratsabgeordneten freut sich über den Freispruch von Rosa Thaler und Gottfried Tappeiner und spricht von einer „von Anfang an absurden Anklage“. 

„Wir bringen unsere große Genugtuung über den vollen Freispruch unserer Kollegin Rosa Thaler und von Univ. Prof. Gottfried Tappeiner durch das Richterkollegium am Landesgericht zum Ausdruck. Die von Anfang an absurde Anklage des Trentiner Staatsanwaltes Amato, jetzt Staatsanwalt in Bologna, ist somit kläglich gescheitert. Selbst die Zeugen der Anklage mussten die Haltlosigkeit der Anklage bestätigen. Mehr als 7 Jahre nach Beginn des Prozesses ist den beiden Angeklagten Gerechtigkeit widerfahren.“

Dies stellen der Sprecher der Vereinigung der ehemaligen Regionalratsabgeordneten, Dr. Claudio Taverna, und der Präsident der Vereinigung, Franz Pahl, in einer Presseaussendung fest. Der Prozess habe die korrekte Handlungsweise in der Berechnung der Abgeltungszahlungen an die ehemaligen Regionalratsabgeordneten und die Einsparung von 58 Millionen Euro zugunsten sozialer Anliegen für Familien bestätigt. Die ehemaligen Abgeordneten hätten damit einen „beispielhaften Beitrag aus den Mitteln ihres Leibrentenfonds für den Sozialbereich geleistet.“

Man werde zu gegebener Zeit zur „moralischen, juristischen und politischen Verantwortung“ von Personen Stellung nehmen, die seit 2014 die Rechtmäßigkeit in Frage gestellt und opportunistisch reagiert hätten. Nun erwarte man sich von den politisch Verantwortlichen eine „seriöse Behandlung offener Fragen und die Anwendung geltender Normen“, heißt es in der Presseaussendung.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (25)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen