Du befindest dich hier: Home » Sport » Niederlage gegen KAC

Niederlage gegen KAC

Der HCB Südtirol hat am Sonntag in Klagenfurt das Big Match gegen den KAC mit 2:4 Toren verloren.

Big Match in der Klagenfurter Stadthalle zwischen den Rekordmeistern der jeweiligen Länder, dem EC KAC und HCB Südtirol Alperia. Nach sechzig umkämpften Minuten gewannen die Kärntner, die aggressiver agierten, einen Schritt schneller als der Gegner waren und die meisten Zweikämpfe für sich entschieden, schlussendlich verdient mit 4:2.

Zwei Mal kamen die Weißroten durch Tore von Halmo und Findlay zum Anschlusstreffer, es war zu wenig an diesem Abend.  Durch diesen Sieg hat der KAC mit den Weißroten an der Tabellenspitze (je 9 Punkte) gleichgezogen, allerdings ein Spiel mehr ausgetragen.

Das Match. Coach Greg Ireland musste seine Defensivreihen durch die Ausfälle von Youds und Stollery neuformieren, im Sturm fehlte der gesperrte Bardaro, dafür kehrte Pitschieler wieder ins Team zurück. Der KAC unterband den Spielaufbau der Foxes immer wieder durch ein aggressives Forechecking und fuhr die Checks zu Ende.

Die erste Chance des Matches hatten die Weißroten durch Gazley, der von einem herrlichen Zuspiel von Findlay allein vor Dahm aufkreuzte, an diesem aber nicht vorbeikam. Im Gegenzug löste ein Puckverlust von Pietroniro den ersten Treffer des Matches zugunsten der Hausherren aus: die Scheibe kam an der blauen Linie zu Unterweger, der sofort abzog und Irving, dem Fraser geschickt die Sicht verstellte, das Nachsehen gab.

Die Foxes konnten anschließend zwei Powerplay nicht für ein Tor nutzen, dann sorgte der KAC für einige Minuten für gehörig Dampf im Angriffsdrittel und Irving musste mehrmals sein Können aufbieten, um einen zweiten Treffer zu verhindern.

Auch im zweiten Abschnitt war der KAC das aktivere Team und erzielte nach fünf Minuten im Powerplay den zweiten Treffer durch einen Onetimer von der blauen Linie von Haudum, der genau in die Kreuzecke passte.

Die Antwort von Bozen kam vier Minuten später, ebenfalls in Überzahl, durch ein herrliches Tor von Halmo: dieser täuschte zuerst den Schuss an und traf dann genau in die hohe Ecke. Kurz darauf löste ein Rektionsfoul von Catenacci eine Rauferei aus: der Italo Kandier bekam Matchstrafe, seine Mitstreiter hielten den Gegner für fünf Minuten mit einem Mann weniger in Schach und hatten durch Halmo, der von den Kärntnern vergessen wurde und allein vor Dahm auftauchte die große Möglichkeit auf den Ausgleich.

Kurz nach Ablauf der Strafe ließen die Bozner Strong auf der linken Seite gewähren und dieser erzielte durch einen Schubser in die lange Ecke das dritte Tor für die Hausherren. Die Foxes hatten kurz darauf die Antwort parat, doch Dahm entschärfte mit einem Big Save den Schuss von Findlay aus dem Slot, der Querpass kam von Gazley.

Im Schlussabschnitt kontrollierte der KAC das Spiel und hatte bei einem Powerplay mehrere Möglichkeiten, den Vorsprung auszubauen. Die Foxes retteten sich dank eines hervorragendes Irving über die Runden und erzielten ihrerseits in Überzahl den Anschlusstreffer durch Findlay, der die freiliegende Scheibe nach einem Gestochere vor Dahm in die Maschen beförderte. Beiden Weißroten kam nochmals Hoffnung auf, doch Ticar entschied das Match zwei Minuten vor Ende durch einen Schuss ins verwaiste Bozner Tor.

Weiter geht es für Bernard & Co. am kommenden Dienstag, 23. Februar, mit dem Spiel in der Eiswelle gegen Hydro Fehervar AV19. Das Match beginnt um 19,45 Uhr und wird Live auf Video33 übertragen.

EC KAC – HCB Südtirol Alperia 4:2 (1:0 – 2:1 – 1:1)

Die Tore: 03:58 Clemens Unterweger (1:0) – 25:25 PP1 Lukas Haudum (2:0) – 29:27 PP1 Mike Halmo (2:1) – 37:06 Steven Strong (3:1) – 51:31 PP1 Brett Findlay (3:2) – 58:30 EN Rok Ticar (4:2)

Schiedsrichter: Nagy/Rencz – Bärnthaler/Zgonc
Zuschauer: hinter verschlossenen Türen

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen