Du befindest dich hier: Home » News » 286 Corona-Fälle an Schulen

286 Corona-Fälle an Schulen

Foto: lpa/unsplash

Von den deutschsprachigen Kindergärten und Schulen Südtirols sind in der vergangenen Woche insgesamt 286 neue Corona-Fälle gemeldet worden.

Im Zeitraum vom 8. bis zum 13. Februar 2021 sind der Deutschen Bildungsdirektion insgesamt 286 Neuansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden.

Es sind dies etwas weniger als in der Vorwoche, als die Zahl bei 452 lag. Abgenommen – und zwar von 2915 auf 1833 – hat auch die Anzahl der neu verhängten Quarantänen. Die neuen Coronavirus-Infektionen unter Kindern und Jugendlichen, pädagogischen Fachkräften, Lehrpersonen und Verwaltungspersonal werden von der jeweiligen Bildungseinrichtung erhoben und dann in der Deutschen Bildungsdirektion gesammelt.

Weniger Neuinfektionen

Die Kindergärten haben in der vergangenen Woche 58 neue Infektionsfälle gemeldet, 20 davon betreffen Kindergartenkinder, 29 pädagogische Fachkräfte und neun das nicht unterrichtende Personal. An den Grundschulen mit deutscher Unterrichtssprache gab es 82 neue Infektionsfälle, 58 unter den Schülern und 17 unter dem Lehrpersonal sowie sieben unter dem nicht unterrichtenden Personal. Die Mittelschulen haben 61 Neuinfektionen gemeldet: Betroffen sind 39 Jugendliche, 20 Lehrpersonen und zwei nicht unterrichtende Mitarbeitende. Von den Oberschulen wurden 63 Neuansteckungen gemeldet (45 Schüler, 14 Lehrpersonen und vier nicht unterrichtende Personen) und an den Berufsschulen 22 (zwölf Schüler, sieben Lehrpersonen, drei nicht unterrichtende Mitarbeitende).

Auch neue Quarantänen rückläufig

Im Zusammenhang mit den neuen Infektionsfällen wurden 1833 Quarantänen neu verhängt, davon 510 an den Kindergärten, 885 an den Grundschulen, 219 an den Mittelschulen, 165 an den Oberschulen und 54 an den Berufsschulen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (15)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen