Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Laura Perselli wurde erdrosselt

Laura Perselli wurde erdrosselt

Laura Perselli ist erdrosselt worden. Das hat die Autopsie der Leiche ergeben. Für Benno Neumair wird es immer enger.

+++ UPDATE SONNTAG 16:44 UHR +++

Am Sonntagvormittag gab es wieder große Aufregung im Vermissten-Krimi Perselli-Neumair:

Ein Spaziergänger hatte Alarm geschlagen!

Der Mann gab an, in der Etsch die Umrisse eines menschliches Körpers gesehen zu haben.

Umgehend wurde auf dem Etsch-Abschnitt südlich von Laag eine Suchaktion gestartet.

Die stundenlangen Suche verlief allerdings  ergebnislos.

Von Peter Neumair fehlt nach wie vor jede Spur.

Erst am Samstag hatten 200 Einsatzkräfte entlang der Etsch nach dem vermissten Peter Neumair gesucht.

Foto: LFV

DAS HABEN WIR BERICHTET

Für Benno Neumair wird es – im wahrsten Sinne des Wortes – immer enger.

Denn jetzt steht fest: Seine Mutter Laura Perselli ist ermordet worden!

Die Unglücks-Hypothese ist damit endgültig vom Tisch. Der Vermissten-Krimi Neumair-Perselli ist ein Mordfall.

Die am Samstag im Bozner Regionalkrankenhaus durchgeführte Autopsie hat nämlich ergeben, dass die 68-Jährige erdrosselt worden ist.

Die Autopsie hat der bekannte Veroneser Pathologe Dario Raniero durchgeführt. Für die Verteidigung hat der (pensionierte) Bozner Gerichtsmediziner Eduard Egarter Vigl der Autopsie beigewohnt.

Es konnte also ausgeschlossen werden, dass Laura Perselli ertrunken ist.

Die Frau hatte kein Wasser in der Lunge und war folglich bereits tot, als ihre Leiche in die Etsch geworfen wurde.

Die Leiche von Laura Perselli war vorvergangenen Samstag aus der Etsch geborgen worden.

Die Suchaktion nach der Leiche von Peter Neumair wurde am Samstag ergebnislos abgebrochen.

Der Sohn des Paares, Benno Neumair, sitzt in Vorbeugehaft. Er bestreitet die Tat.

Foto: LFV

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (52)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • tiroler

    Wie es wird eng für Benno???
    Welche Zweifel an seiner Tat sollen bestehen???

    • cif

      tiroler, willkommen im Rechtsstaat in welchem Gerichtsurteile auf Indizien und Beweise beruhen und nicht durch Meinungen oder sonstigen inquisitionsartigen Methoden.

      • summer

        @cif
        Was erwarten Sie sich in einem Forum von Verschwörungstheoretikern, Verschwörungstheorien und Covidioten?
        Solche einfachen Gemüter beweisen sich auch in anderen Themen als Meister des Geschwurble.
        😉

        • ketihr.

          Summer sie sind auch Teil davon… sonst wären sie ja nicht hier und würden kommentieren..

          • summer

            @kethihr.
            Ich weise darauf hin, dass es andere Hypothesen geben könnte, und dass wir nicht Richter spielen sollten.

        • cif

          summer erwarten tu ich mir nichts, es sind Diskussionen im Netz.
          Die Verantwortlichen der Medien wissen genau, wie man mit der Sensationsneugier der Menschen Geld machen kann.
          Die Forumsteilnehmer tragen dazu ihren Teil bei den Bekanntheitsgrad und Klickzahlen diverser Medien zu erhöhen, dazu noch usmonst.
          Dem Forumsteilnehmer wird suggeriert er könne was bewegen oder verändern, die Art der Berichterstattung gibt aber die Wegrichtung vor.
          Da dieses Forum im Gegensatz zu anderen Medienforen erst hinterher zensiert, lässt sich leicht erkennen, in welcher Richtung gelenkt werden soll. Nicht alle zensierten Berichte verstossen gegen die Nutzerbedingungen.
          Dass hier auffallend viele, wie du sagst Verschöwrungsschwurbler agieren, ist also kein Zufall. 😉

          • summer

            @cif
            Kompliment, dass Sie es so offen sagen, fragt sich nur, wie lange Ihr Kommentar stehen bleibt, denn auch mir ist längst bekannt, wie hier zensiert wird. 😉

          • cif

            summer ist mir in zwischen auch egal ob gelöscht wird, bin ja freiwillig hier. Hängt vlt. auch vom Zensor ab, welcher gerade seine Arbeit verrichtet.

  • prof

    Jetzt werden Moccia und Co. Benno überreden ein Geständnis abzulegen mit der Begründung im Affekt gehandelt zu haben.

  • tirolersepp

    Der Junge ist krank, armer Junge seine Mutter mit eigenen Händen zu erwürgen, er ist leider krank !

    • sabine

      Armer junge? Mir tun diese armen leute leid die so sterben mussten! Den einzigen fehler den sie gemacht haben ist das verfahren zur zwangstherapie- tso- nicht eingeleitet zu haben….aber im nachhinein isch leicht tscheid sein…

      • summer

        @sabine
        Ich denke, dass Sie aufgrund Ihrer Kommentare auch nicht weit entfernt von einer Zwangseinweisung sind. Was nehmen Sie sich hier ünerhaupt heraus?

        • sabine

          Unterlassen sie es mich und andere zu beleidigen. Ihre kommentare sind ohne niveau und an dämlichkeit nicht zu unterbieten…..und gehörten gelöscht. Wann endlich ist es soweit?

          • summer

            @sabine
            Sie schreiben zuerst von Mist: wer sollte hier zuerst gesperrt werden?
            Kehren Sie sofort vor Ihrer eigenen Tür! In der Tat dürften Sie vor der Zwangseinweisung stehen. Denn Ihre Ferndiagnosen zum Verdächtigen können Sie sich sparen. Denn es ist klar, wer Sie sind, man muss nur aufmerksam die Artikel von TZ auf FB lesen. Sie sind erbärmlich.

  • summer

    Nun, hier tummeln sich tatsächlich immer mehr Richter.
    Was wäre, wenn Peter noch leben würde und vielleicht in Südostasien wäre?
    Solange die Leiche des Vaters nicht gefunden wird, ist der Fall längst nicht klar.

    • ketihr.

      alles kann sein, aber lies dir mal die Indizienlage durch! es braucht schon sehr viel Fantasie um sich so ein Szenario auszudenken, und er Benno hat schon einige sehr auffällige Dinge im Nachhinenin getan… Hier ist keiner Richter, nur wenn die Indizien dermaßen auf eine Verdächtigen zeigen, er seine Mutter bereits bedroht hat, psychische Probleme hatte und und und…. dann kommst du und schiebst es auf seinen Vater der nun eigentlich seine Pension genisen könnte mit seiner Frau, sich vielleicht irgendwann an ein par Enkelkindern erfreuen könnte. Glaubst du in Asien wird ihm seine Pension überwiesen? Das Haus in BZ ist auch einiges Wert, galubst du wirklich dass ein gestander Mann der sein Leben als Lehrer gearbeitet hat, auf allen Fotos mit seiner Frau glücklich aussieht, 2 Kinder großgezogen hat zu so etwas fähig ist? ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstelln…

      • summer

        @kethir.
        Meine Güte, lange Rede kurze Sinn: über Vermutungen kommen Sie auch nicht raus. Spielen Richter und Henker zugleich, können über Indizien auch nicht raus. Außerdem ist die Wohnung in Bozen eine Mietwohnung und die eigene Frau haben weit angesehener Männer umgebracht, die nicht nur auf den Bildern glücklich aussahen, sondern bei jedem und in jeder Situation glücklich wirkten.
        Ich stehe wenigstens dazu, dass mein Kommentar eine Hypothese ist, Sie tun so, als stünde alles schon fest. Ein echtes Geschwurble eines einfachen Gemüts, denn von Wahrscheinlichkeiten haben Sie tatsächlich nicht die geringste Ahnung.
        P.S.: Das Blut an dem Brückengeländer könnte bisher theotetisch auch von einem Täter bei der Leichenbeseitigung stammen. Es ist zwar eher unwahrscheinlich, aber bis jetzt nicht widerlegt.

        • ketihr.

          einen Grund dass er in Uhaft ist wird es schon haben meinen sie nicht?? was hier in der Öffentlichkeit präsentiert wird ist warscheinlich nur die Hälfte…

          • summer

            Es geht eben nicht darum, was ich oder andere glauben. Und was den Grund der Haft ausmacht, klären Staatsanwälte, Richter*innen bzw. Untersuchungsrichter*innen und die Anwälte von Benno.
            Zum Glück keine der Person hier auf diesem Forum, zumal sich hier alle für befähigt halten, Richter und Henker zu spielen.

        • ketihr.

          ..sie eingeschlossen. Im Grunde ist alles was hier geschrieben wird bullshitt, meines Ihres… Das Ausmass dieser Targödie kann sich keiner von uns vorstelln… Sie können gerne den Ermittlern helfen gehen mit ihren Hypothesen. ..ich glaube kaum dass Peter seine Frau erdrosselt nachdem sie ihre Mutter aus dem Krankenhaus abgeholt hat. Natürlich ist alles möglich, vielleicht waren es Aliens, oder die Russen…oder wie sie meinen, dass Peter aus der Hängematte in Thailand aus die Südtiroler Medien liest und sich in Fäustchen lacht… klar! wir werden sehen..

          • ketihr.

            in einem Punkt sind wir uns sicherlich einig, dass das was ich glaube und was sie glauben einen Pfifferlig wert ist, zum Glück…. Den Ermittllern viel Erfolg, den Beiden RIP und den angöhrigen viel Kraft dies alles irgenwie zu überstehen…

          • summer

            @kethir.
            Leider merken Sie immer noch nicht, welches Geschwurble Sie hier vom Stapel lassen, denn ansonsten würden Sie nicht bezüglich meines Kommentars mit Aliens kommen.
            Da ist jede Diskussion überflüssig, denn ich habe nur aufgezeigt, dass hier jede Spekulation und jede Theorie sinnlos ist, und dass sich hier manche bewusst oder unbewusst anmaßen, Richter zu spielen.
            Es ist in höchstem Maß gefährlich, wie der Jurist Felix von Wohlgemuth auf BBD schreibt, dass bei einem mit hoher Wahrscheinlichkeit anstehenden Schwurgerichtsprozess die unvoreingenommenen Geschworenen fehlen werden, weil die Presse mit solchen Online-Kommentaren in verschiedenen Foren wie hier in keiner Weise das Geschwurble abstellt. Im Gegenteil: die Richter und Henker tummeln sich hier, ein echter Pöbel, zu dem offenbar auch Sie zu zählen sind, wenn Sie meine Kommentare mit Aliens ins Lächerliche zu ziehen versuchen und dabei meine eigentliche Aussageabsicht bewusst verdrehen. Denn es besteht ein riesiger Unterschied zwischen glauben und wissen. Weil die Ermittler dies bestens wissen, brauchen sie auch die Leiche/n. Traurig die ganze Tragödie, wirklich traurig das dumme Geschwätz hier.

        • ketihr.

          Summer, Sie werfen hier eine Theorie in den Raum welche die Ermittler sich auch in Betracht gezogen haben aber angesichts der Indizienlage warscheinlich zu unwarscheinlich ist.. Wenn das Geschwurble hier so gefährlich ist sollte das Kommentieren einfach nicht ermöglicht werden.

  • prof

    Alle die hier noch an Bennos Schuld zweifeln leben auf den Mond,summer schreibt was wäre wenn Peter noch leben würde,jedenfalls wäre es ein Wunder,das leider 100% nicht in Erfüllung geht.

  • prof

    Artur Oberhofer wird sicher über diesen Fall wieder ein Buch schreiben,er hat bei Rai Südtirol auch schon seine Meinung kunt getan. Übrigens,ich habe alle seine Bücher wohlwollend gelesen.

  • prof

    …. natürlich seine Meinung über den Fall,nicht über ein Buch.

  • prof

    @summer
    Von einen Besuch der Ermittler hätte ich keine Angst,wohl aber von einen Besuch ihrerseits.

  • yannis

    für „summer echter Stress heute >>>Was wäre, wenn Peter noch leben würde und vielleicht in Südostasien wäre…..

    >>>>oder meinen, dass Peter aus der Hängematte in Thailand aus die Südtiroler Medien liest und sich in Fäustchen lacht……
    Oh. ein Ansatz für die Ermittler eventuell zu überprüfen wer gerade mit Thailändischer IP hier mit liest, ach so könnte auch sein dass der „Mitleser“ nur über einen Proxy in Thailand………..

  • homoerektus

    Komischer Sonntag heute.

  • goggile

    summer TOLM DU! GLAB AN HEINZLNENCHEN WEN GLAUBST DASS KA LEGGE UGUALE PER TUTTI IST

  • sorgenfrei

    @summer: bleiben wir bei den tatsachen und nehmen an, dass die medien wahrheitsgemäß unter berufung auf seriöse quellen berichtet haben: fakt 1, laura perselli und peter neumair sind seit anfang jänner abgängig und haben keinerlei spuren (handy, kreditkarten, videos etc.) hinterlassen; fakt 2: laura perselli wurde tod in der etsch gefunden und wurde erdrosselt, kam also gewaltsam zu tode; fakt 3: auf der pfattner brücke wurden blutspuren von peter neumair gefunden; fakt 4: benno neumair war am abend des verschwindens nachweislich mit dem auto der eltern unterwegs; ihm fehlt eine stunde alibi…. fakt 5: in besagter zeit wurden das handy von benno und seiner mutter im der gleichen zone registriert bzw. ausgeschalten… fakt 6: benno besorgte sich beträchtliche mengen an wasserstoff, welcher anscheinend zur beseitigung von blutspuren geeignet ist…
    Diese sind die fakten, die nach außen gegeben wurden, bzw. welche ich aus dem medien erfahren habe… die ermittler haben mit sicherheit noch andere hinweise, durch welche ein fremdverschulden außerhalb der familie ausgeschlossen werden kann…. außerdem werden sie handydaten, videos und spuren im haus der verschwundenen ausgewertet haben und auch verschiedene aufschlussreiche befragungen bei den angehörigen und der ominösen tinderfreundin durchgeführt haben…. die indizien sind zumindest so erdrückend, dass trotz unschuldsvermutung eine enthaftung bennos nicht möglich war…. jeder kann sich nun sein bild machen bezügich schuld oder unschuld…. offiziell wird das dann wohl ein prozess klären, welcher nur geführt werden wird, wenn es auch erdrückende indizien oder gar beweise gibt….

    • summer

      @sorgenfrei
      Bereits in der Einleitung liegt Ihr Fehler, sodass ich den Rest schon nicht mehr lesen müsste: NEHMEN WIR AN … TATSACHEN
      Schon darin liegt der Widerspruch.
      Was bisher sicher gewusst wird und als Tatsache gilt: Frau Perselli wurde erdrosselt und in die Etsch geworfen, Benno sitzt in Haft.
      Soweit ich weiß, sind die Ergebnisse aus Parma nicht eingetroffen. Der Rest sind alles Indizien, die erst ein Gericht später in der Auswertung aller Indizien bewerten wird müssen und dann zu einem Urteil zu kommen.
      Oder wollen Sie jetzt schon Richter spielen? Ich jedenfalls nicht.

      • ketihr.

        summer woher nehmen sie die Tatsache dass Frau Perselli erdrosselt wurde?
        wurde auch nur hier berichtet so wie alle Tatsachen die sorgenfrei Ihnen aufgelistet hat.. und gestern hier standen..
        wie und wann hätte Peter sein Frau zur besagten Brücke bringen sollen wenn Benno das Auto hatte?

        • summer

          @ketihr.
          Ich muss keine Spekulationen verbreiten, das über lasse ich gerne Ihnen. Das scheint Ihr täglich Brot zu sein.
          Sie sollten sich als Dorfratsche bewerben.

        • summer

          P.S.: zwischen 19 und 20h hätte Benno nach seinen eigenen Angaben das Auto nicht gehabt, sondern sei mit dem Fahrrad unterwegs gewesen.
          Nur so nebenbei angeführt, weil Sie schon wieder etwas als Tatsache verkaufen wollen, was nun überhaupt nichts mehr als eine Theorie ist.
          Sie eignen sich weder als Hobbydetektiv noch als Richter. Und schon gar nicht als Henker.

          • ketihr.

            Sie Gschaider haben hier als erstes eine Spekulation verbreitet…think about… ein Brett vor dem Kopf…

      • ketihr.

        erklären Sie mir trotzdem woher sie die TATSACHE nehmen dass Laura erdrosselt wurde? und warum wir nur Spekulationen verbreitet..

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen