Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mordversuch in Meran

Mordversuch in Meran

Die Carabinieri haben in Meran einen 47-jährigen Mann aus dem Irak wegen versuchten Mordes festgenommen.

Am Dienstagabend kam es im Bahnhofspark in Meran zu einem Streit zwischen zwei Männern.

Dabei soll einer 47-jähriger Mann aus dem Irak einen 21-Jährigen aus Bangladesch mit einem Messer attackiert und zwei Mal auf ihn eingestochen haben.

Ein Stich traf den Mann im Halsbereich.

Der Mann aus Bangladesch wurde nicht lebensgefährlich verletzt. Er dürfte in 20 Tagen wieder geheilt sein.

Beide Männer sind im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen