Du befindest dich hier: Home » Kultur » Quote oder Ethik?

Quote oder Ethik?

Heidy Kessler und Lorenz Gallmetzer: „O tempora, o mores!“

Heidy Kessler & Lorenz Gallmetzer diskutieren bei start.klar im Ufo über Werte, Haltungen und Ansprüche an den Journalismus

„O tempora, o mores!“ Was Cicero beklagte, geht uns auch heute immer wieder durch den Kopf. Wie steht es um Wertehaltungen in unserer Zeit und in unserer Gesellschaft?  Um das zu ergründen, unterhalten wir uns heuer bei der start.klar.-Dialogreihe im UFO Bruneck über den Stand der Wertedebatte. Wir setzen dabei bei zentralen Themenbereichen an, die einen starken Einfluss auf unser Alltagsleben haben und rücken an diesem Abend die Wechselwirkung von Werten und Journalismus in den Fokus.  Die Medien spielen in unserer digitalisierten Gesellschaft eine zentrale Rolle. Für die einen sind kritisch-reflektierende Medien und journalistisch engagiert betreute Formate ein zentraler Ort des gesellschaftlichen Diskurses, zumal heute Informationen jeder Art im Internet per Mausklick unkontrolliert verbreitet werden können. Bei anderen Mitbürger*innen werden nicht genehme Wertehaltungen zur Begründung eingesetzt, um Medien als „Lügenpresse“ zu delegitimieren. An diesem Abend werden wir versuchen, das Spannungsfeld zwischen Wertehaltungen, Journalismus und Verantwortung auszuloten. Die Gestaltung und Moderation des Abends obliegt Markus Lobis.

Heidy Kessler, Journalistin und Chefredakteurin von RAI Südtirol. Lorenz Gallmetzer, Journalist und Buchautor. Arbeitete von 1981 bis 2011 für den ORF u.a. als Auslandskorrespondent in Paris und Washington.

Da der Dialogabend 20. Jänner um 20.00 Uhr nicht im UFO-Saal stattfinden kann, wird die Veranstaltung in digitaler Version angeboten. Der entsprechende Link zum ZOOM-Event und die Infos zur gesamten start.klar.-Reihe findet man hier: www.ufobruneck.it // Eine Anmeldung bzw. Passwort ist nicht erforderlich. Weiters kann der Dialogabend per Livestream über die Facebook-Seite des UFO verfolgt werden: https://www.facebook.com/UFObruneck

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen