Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kind im Auto eingesperrt

Kind im Auto eingesperrt

Foto: FF Brixen

Die FF Brixen hat am Sonntagmittag ein Kind aus einem Auto gerettet. Das Kleinkind wurde versehentlich im Fahrzeug eingesperrt. 

Gegen 13.15 Uhr wurde die FF Brixen zu einem Einsatz gerufen. Ein Frau hatte ihr Kleinkind im Kindersitz eines Pkw gesichert, beim Schließen der Fahrzeugtür haben sich dann aber alle Türe verschlossen. Unglücklicherweise befanden sich die Fahrzeugschlüssel im Fahrzeug.

Daraufhin wurde umgehend die Landesnotrufzentrale verständigt, da kein weiterer Schlüssel zum Öffnen des Fahrzeugs zur Verfügung stand.

„Ohne das Fahrzeug zu beschädigen gelang es den Wehrmännern in kurzer Zeit über den im Fahrzeug vorhandenen Schlüssel das Fahrzeug zu öffnen. Während der Arbeiten wurde das Kleinkind von seiner Mutter von außen betreut, das Missgeschick konnte so ohne Schrecken für Kind und Mutter bewältigt werden“, erklärt die FF Brixen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen