Du befindest dich hier: Home » Sport » Jagd nach dem 30. Sieg

Jagd nach dem 30. Sieg

Evelin Lanthaler (Foto: Miriam Jennewein)

Der FIL Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn wird mit einem Doppelweltcup im Passeiertal (ITA) vom 14. bis 17. Januar fortgesetzt. Lokalmatadorin Evelin Lanthaler (ITA) könnte auf ihrer Heimbahn ihren 30. Weltcupsieg feiern.

Evelin Lanthaler ist seit Jahren das Maß aller Dinge im Einsitzer der Damen, insgesamt 55 Podestplätze hat die 29-Jährige auf ihrem Konto, davon 29 Siege. Ihren ersten Sieg feierte Lanthaler 2014 in Olang, unvergessen ihre Rekordsaison 2018/2019, in der sie alle Weltcuprennen für sich entscheiden konnte. Auch in diesem Winter ist die amtierende Weltmeisterin und Führende im Gesamtweltcup noch ungeschlagen. In der ewigen Bestenliste liegt Lanthaler mit bislang 29 Weltcupsiegen auf Rang zwei, Spitzenreiterin ist unangefochten die Russin Ekaterina Lavrentjeva mit 55 Siegen.

Titelverteidiger auf der „Bergkristall“-Bahn in Platt sind Evelin Lanthaler (Einsitzer Damen), Alex Gruber (ITA/Einsitzer Herren) und im Doppelsitzer Patrick Pigneter/Florian Clara (ITA). Mit Spannung erwartet wird das Comeback von Thomas Kammerlander (AUT), der Gesamtsieger der letzten vier Jahre war beim Weltcup-Auftakt auf der Winterleiten (AUT) Mitte Dezember 2020 wegen einer Corona-Infektion nicht am Start und verpasste somit zwei Rennen.

Alle Rennen werden auf der Homepage des Internationalen Rennrodelverbandes (www.fil-luge.org) im Livestream übertragen.

Programm FIL Weltcup Passeiertal (3.+ 4. Weltcup)

Donnerstag, 14. Januar
9.00  Uhr Training

Freitag, 15. Januar (3. Weltcup)
9.00 Uhr Einsitzer Herren (1. Lauf)
10.10 Uhr Einsitzer Damen (1. Lauf)
11.00 Uhr Einsitzer Herren (Finale)
12.00 Uhr Einsitzer Damen (Finale)
13.00 Uhr Doppelsitzer (1. Lauf)
14.00 Uhr Doppelsitzer (Finale)

Samstag, 16. Januar (4. Weltcup)
10.00 Uhr Doppelsitzer (1. Lauf)
10.30 Uhr Einsitzer Frauen (1. Lauf)
11.15 Uhr Doppelsitzer (Finale)
12.00 Uhr Einsitzer Damen (Finale)

Sonntag, 17. Januar (4. Weltcup)
9.30 Uhr Einsitzer Herren (1. Lauf)
11.00 Uhr Einsitzer Herren (Finale)
12.45 Uhr Teambewerb

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen