Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Bitterkalte Nacht

Bitterkalte Nacht

Foto: Twitter/Peterlin

Ein bitterkalte Nacht liegt hinter uns. Die Kältepole waren erneut St. Jakob in Pfitsch und Eyrs/Laas mit jeweils minus 23 Grad.

„Und wieder“, so twittert Dieter Peterlin am Montagmorgen, „liegt eine bitterkalte Nacht hinter uns.“

Die Kältepole sind einmal mehr St. Jakob in Pfitsch und Eyrs/Laas mit jeweils -23°.

„Aber auch Gargazon im Etschtal mit -15° ist erwähnenswert. Das sind zwar keine Rekordwerte, aber schon einige Jahre war es nicht mehr so kalt“, so der Landesmeteorologe.

Im Pustertal fielen die Temperaturen auf minus 21 Grad, in Sterzing wurden minus 20 gemessen, im Großraum Bozen minus 8.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen