Du befindest dich hier: Home » Südtirol » So wird 2021

So wird 2021

Die TAGESZEITUNG erscheint am Samstag mit einem Ausblick auf 2021 – mit spannenden Reportagen und Interviews.

Wie oft hat er im Corona-Jahr 2020 den Herrgott angerufen?

Hört er in Sachen Corona und Schule auf seine Frau (und Lehrerin) Nadya?

Warum hat er in einer Landesregierungssitzung alles hinschmeißen wollen?

Und: Wie viel wird uns Corona kosten?

Diese und viele andere Fragen hat TAGESZEITUNG-Chefredakteur Artur Oberhofer dem Landeshauptmann im großen Vorblick-Interview gestellt.

Nachzulesen gibt es das ganze Interview am Samstag in der Print-Ausgabe.

Auch Markus Falk kommt in der Sondernummer zu Wort: Der Biostatistiker rechnet vor, wie lange Corona noch unseren Alltag bestimmen wird.

Außerdem gibt es ein Porträt von Bernd Gänsbacher – mit der Prophezeiung, dass der Professor und Corona-Erklärer 2023 wohl erneut für den Landtag kandidieren wird.

Schul-Chefin Sigrun Falkensteiner erklärt, wie 2021 an Südtirols Schulen sein wird. Julia Unterberger blickt in die politische Kristallkugel, der Bischof sinniert über den Tod von 30 Priestern in nur einem Jahr.

„So wird 2021“ – mehr lesen Sie am Samstag in der PRINT-AUSGABE.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (19)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • andreas

    Jetzt kommen gewiss die ganzen LH Kritiker, welche alles besser gemacht hätten, aus ihren Löchern gekrochen.
    Gewisss war nicht alles optimal, wenn sich jemand aber gegen Dauerwahlkämpfer wie Achammer, mit fremden Geld Prasser wie Widmann oder mit einem Zerzer, welcher in jedes sich erdenkliche Fettnäpfchen reintritt rumschlagen muss, ist es halt nicht so einfach, in der Summe hat der LH es aber nicht so schlecht gemacht.

    Aber Batmann hat sicher ein You Tube Video, welches dagegen spricht, emma irgend einen skurilen Text, den keiner versteht, derweissehelge, welcher nicht mal weise schreiben kann, hat sicher auch etwas dagegen und auch ein prophet, wird seinen lächerlichen Prophezeihungen abgeben.
    Sorry bei den Pfeifen, welche ich vergessen habe.

    Argumente haben sie zwar so gut keine, anscheinend aber eine Gesinnungsgenossen in der Redaktion, denn warum sonst wurde vor 2 Tage der Link von mannik gelöscht, in welchem erklärt wurde, dass der 91jährige in Luzern, welcher geimpft wurde, nicht an dieser gestorben ist?

    • leser

      Amen
      Anderle
      Das frühstück im jahr 2021 macht dir weiterhin deine mami?

    • echnaton

      goggile und n.g. hast vergessen ….

      • n.g.

        Och, ich mag goggile. Passt schin wrnn du mich in den Topf….. Da bin ich nicht si zimperlich.

      • n.g.

        Und heute bringt mich nichts so schnell ausser Fassung… Hab mein BTC mit 950% Gewinn verkauft… Grins Mein Jahr beginnt gut.

        • issy

          @n.g.
          Sie scheinen sich mit Ihrer kognitiven Dissonanz recht wohl zu fühlen, richtig?
          Immer wieder find ich es belustigend, wenn sich Moralisierer, die sich selbst als die Anständigen sehen, dann als Spekulanten outen.
          Abgesehen davon, dass BTC die umweltschädlichste und energieintensivste Währung der Welt ist, wird wohl auch Ihnen klar sein müssen, dass irgendjemand hart dafür arbeiten hat müssen um nicht ausgebeutet zu sagen, damit Sie diesen Gewinn einstreichen können.

          Ich finde, dass Spekulation gesellschaftlich und Volkswirtschaftlich schädlich ist, unter dem viele Fleissige leiden, aber die Heuchler-Krone setzen sich dann jene auf, die sich einerseits Hypermoralisch geben aber eben gleichzeitig spekulieren.

          Andererseits in der Sache selbst…, respekt, Sie scheinen beim Spekulieren immerhin ein besseres Händchen zu haben als Andreas…

          • leser

            Isst
            Is Anderle muss weder arbeiten noch spekulieren
            Für seinen Lebensunterhalt sorgt die Mama
            Das sind die wahren glücklichen im leben

          • issy

            sorry leser aber…, Sie bauen inhaltlich echt ab!
            Zumindest Ihre Rechtschreibung aber, die ist echt besser geworden

            (nur, damit mir keiner sagen kann, ich sähe immer nur das Negative bei Anderen… )

          • n.g.

            @issy Ja, es verbraucht ungemein Strom aber das wird, wenn die 21 Mill abgebaut wurden, werden sie wahrscheinlich aus bestimmten Gründen nie ganz werden, ein Ende haben. Dafür ist es Inflation resistent was man von Euris nucht sagen kann und niemand kann, wie eine EZP einfach neue machen.
            In eine Punkt hast du allerdings Unrrchz. Mag sein, dass spekulieren nicht unbedingt gut für eine Gesellschaft ist aber was willst du machen? Hat man Geld übrig, der Bank geben und die tuts für dich znd ’schenkt‘ dir weniger an Zinsen als wir Inflation haben?
            Auserdem, an Spekulation ist nichts verwerfliches! Warum? Wenn ich eunen Betrieb aufmache, spekuliere ich auch mit möglichem Gewinn. Wenns nicht klappt, wars meune harte Arbeit.
            Beim Aktienhandel oder in meinem Fall, da ganz besinders, ist jeder für sich selbst verantwortlich!
            Eine Frage.! Was ist schlimmer? Ich geb der Bank meun Geld und spare. Was tun die damit? Sie verleihen nen Teil aber das große Geld machen die auch im Aktien und Devisenmarkt. Ich bekomme dann Almosen. Oder mach ich gleich selbst das ‚gute Geschäft‘ selbst!?
            Ich hab die Welt nicht gemacht! Alsi ziehe ich aus dem was ist, meinen Nutzen. Jedefalls schenk ichs nucht der Bank.

          • issy

            @n.g.
            passt schon, aber das Moralisieren, das lassen Sie dann besser sein, falls Sie noch ernst genommen werden wollen

    • emma

      prost 2021, er liest meine pointe, sind aber nur fùr dumme bestimmt, gebildete verstehn das nicht.

  • issy

    Einen Überblick mit hoher Faktendichte über die in Entwicklung stehenden Impfstoffe erhält man im folgenden Artikel:

    https://www.heise.de/news/Corona-BioNTech-der-SARS-CoV-2-Virus-die-Impfstoffe-und-die-Impflandschaft-4998220.html

    Dies um im neuen Jahr mehr Sachlichkeit in die Diskussionen um die Corona-Impfstoffe reinzubringen…

    • n.g.

      Sachlichkeit ist beim Thema Imofung nicht möglich. Technische Details ok, aber ansonsten wird man Impfgegner nicht überzeugen können.

      „Sollten in den nächsten Monaten nicht drei Viertel der Bevölkerung geimpft werden, müssten Gegenmaßnahmen ergriffen werden, zu denen auch eine Impfpflicht zählt“, sagte Vize-Gesundheitsminister Pier Paolo Sileri laut Medienangaben.

      Bin gespannt was passiert. Es wird in diese Richtung gehen.

      • leser

        N.g.
        Hitler hat auch alle gegner erschossen

        • n.g.

          Ganz einfache Lösung. Jeder darf wie er will. Wir machens dann aber wie San Marino. Wer nicht geimpft werden will, muss die Kosten bei einer Erkrankung selbst tragen und ne Versicherung abschließen, sollte er andere anstecken.
          Wer durch eine Nicht-Impfung nichts für die Allgemeinheit tun will, soll dann auch nichts von Dieser bekommen.
          Dann passt das schon!

          • yannis

            —–wer nicht geimpft werden will,—–

            wer nicht aufhört zu rauchen, zu trinken, zu kiffen,(Drogen etc)., in den Puff geht, gefährlichen Sport betreibt, usw. usf……..

          • leser

            N.g.
            Das ist in Ordnung, wenn der Staat dann auch für die Folgeschäden geradesteht, dann passt das
            Nur blöd wenn du tot bist nützt eine Entschädigung auch nicht

          • n.g.

            @yannis Wenn ICH rauche, wrnn ICH trinke, wenn ICH kiffe, wenn ICH in den Puff gehe, wenn ICH, bis auch einige Ausnahmen gefährlichen Dport treibe, schädige ICH aber keinen ANDEREN sindern nur mich!
            Wenn die Impfung aber wirkt und es Leute gubt die es aus ihrem Unverständnis heraus nicht wollen, stecken sie ihresgleichen an und schädigen diese.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen