Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sturz ins leere Schwimmbad

Sturz ins leere Schwimmbad

Am Neujahrstag wurde die FF Unterplanitzing zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen: Eine Person war in einen leeren Hotel-Pool gestürzt.

Es war am Neujahrstag kurz nach 05.00 Uhr früh, als die Freiwillige Feuerwehr von Unterplanitzing in Kaltern alarmiert wurde.

Die Einsatzmeldung lautete: „Person ins leere Schwimmbecken gestürzt. „

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich die Person bereits im Zimmer.

Damit beschränkte sich der Einsatz der Feuerwehr darauf, den Patienten dem WK Überetsch zu übergeben.

Wie später bekannt wurde, hat sich der 22-jährige Mann bei dem Sturz in den Hotelpool schwer verletzt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen