Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Öffnen die Skigebiete?

Öffnen die Skigebiete?

Während in Südtirol weiter die Öffnung der Skigebiete am 7. Januar geplant wird, hält die nationale Seilbahner-Chefin eine Öffnung erst Ende Januar für realistisch.

Die Landesregierung arbeitet laut Landeshauptmann Arno Kompatscher weiter darauf hin, die Skigebiete nach dem Dreikönigstag zu öffnen. Derzeit sei man noch mit den Sicherheitsprotokollen für die Aufstiegsanlagen beschäftigt.

Man habe Vorschläge nach Rom geschickt, mit denen man die Regelungen praktikabler und sicherer machen könne. Zudem wolle die Landesregierung Regeln für Skihütten beschließen.

Indes hat am Dienstag Valeria Ghezzi, Präsidentin des nationalen Seilbahnunternehmer-Verbandes Anef, gegenüber der Nachrichtenagentur Ansa erklärt, dass eine Öffnung am 7. Januar eine Utopie sei. Aufgrund der Corona-Lage mache es keinen Sinn, darüber nachzudenken.

Bei sinkenden Infektionszahlen könne man eine Öffnung zwischen 20. und 30. Januar ins Auge fassen, so Ghezzi. (hsc)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (16)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen