Du befindest dich hier: Home » Chronik » 66 Neuinfektionen

66 Neuinfektionen

Foto: WK

In den letzten 24 Stunden wurden in. Südtirol 43 positive PCR- und 23 positive Antigen-Schnelltests gemeldet. Zwei Personen sind mit Covid-19 gestorben.

Von 804 in den letzten 24 Stunden durchgeführten PCR-Abstrichen waren 43 positiv.

Auch wurden 570 Antigen-Schnelltests durchgeführt, 23 davon waren positiv.

Zwei Personen sind mit Covid-19 verstorben, womit sich die Zahl der Corona-Toten in Südtirol auf 692 erhöht.

22 Patienten benötigen intensivmedizinische Betreuung, 179 Patienten werden in den Normalstationen der Spitäler betreut, 145 in den Privatkliniken.

#Die Zahlen im Überblick:

Bisher (21. Dezember) wurden insgesamt 346.976 Abstriche untersucht, die von 158.547 Personen stammen.

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (20. Dezember): 804

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 43

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 28.165

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 346.976

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 158.547 (+127)

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 570 

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 23

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 179

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 145 (Stand 18.12.)

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 44 (35 in Gossensaß, 9 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 22

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 692 (+2)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.231

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 62.935

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 69.166

Geheilte Personen: mit PCR Test 18.126 (+84); zusätzlich 1.488 (+4) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 6.141 (+0). Gesamtzahl der Geheilten: 25.755

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.218, davon 780 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitsschaftsärzte: 37, davon 26 geheilt. (Stand: 05.12.)

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • andimaxi

    Das heißt: Alle eingesperrt und alles zu und die Zahlen steigen. Alles offen und die Leute unterwegs und die Zahlen sinken.

  • yannis

    Nach einer alten asiatischen Regel erhalten Ärzte ihre Honorare nicht von kranken, sondern von gesunden Menschen. Sobald die Pandemie-Betreiber nichts mehr davon hätten, sondern im Gegenteil, etwas davon hätten, dass es normal weiterginge, wär der Spuk schnell vorbei.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen