Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg in der Slowakei

Sieg in der Slowakei

Foto: HCB/A. Vanna

Der HCB Südtirol hat am Samstag das Spiel gegen Bratislava nach Penaltyschießen mit 5:4 gewonnen.

Im Match in der Ondrej Nepela Arena bestritt der HCB Südtirol Alperia gegen die IClinics Bratislava Capitals erstmals in der Vereinsgeschichte ein Spiel in der Slowakei.

Nach einem spannenden Spiel mit mehrmaligen Führungswechseln behielten schlussendlich die Weißroten im Penaltyschiessen die Oberhand. Der Goldtorschütze war Dustin Gazley, für die weiteren Treffer sorgten Bardaro, Catenacci (2x) und Plastino.

Bozen bleibt weiter an der Tabellenspitze, nächster Verfolger ist jetzt Fehervar mit 2 Punkten Rückstand, hat aber fünf Spiele mehr ausgetragen. Für Bernard & Co. gibt es keine Verschnaufpause, denn in 24 Stunden stehen die Foxes wieder auf dem Eis. In der Erste Bank Arena findet mit Spielbeginn um 16,30 Uhr das Big Match gegen die Vienna Capitals statt (Live auf Video33).

Das Match.

Coach Greg Ireland musste tief in die Trickkiste greifen, da ihm einige Cracks abhandengekommen waren: so fehlten die beiden Stammtorhüter Irving und Fazio, die von Bernard und Cloutier (Starting Goalie) ersetzt wurden, die Verteidiger Tauferer und Youds sowie Angreifer Frank, wieder mit dabei Mike Halmo. Die Foxes waren sofort hellwach und hätten bereits mit der ersten Aktion in Führung gehen können, die Scheibe blieb nach einem Schuss von Catenacci auf der Linie liegen, Fournier verfehlte den Rebound.

Die Gäste kontrollierten das Match ohne Probleme und gingen nach zehn Minuten verdient in Führung: Robertson zog von der blauen Linie ab und Bardaro lenkte die Scheibe entscheidend ab. Durch zwei Bankstrafen in Folge gegen die Weißroten kippte das Ergebnis: zuerst lenkte Ahl die Scheibe ins Bozner Tor ab, dann erwischte Miklik den Goalie der Gäste durch die Beine.

Gleich nach Wiederanpfiff kamen die Foxes zum Ausgleich: Plastino zwang Hamerlik mit einem Onetimer von der blauen Linie zu einer kurzen Abwehr, Catenacci reagierte am schnellsten und beförderte die Scheibe in den Kasten. In der Folge flaute das Spiel etwas ab, die Capitals übernahmen das Kommando auf dem Eis und tauchten einige Male gefährlich vor Cloutier auf. Sieben Minuten vor der zweiten Sirene bot sich den Weißroten die große Möglichkeit, die Führung in diesem Match zurückzuerobern, doch es gelang ihnen nicht, in zwei Powerplay in Folge, davon für 35 Sekunden in doppelter Überzahl, einen Treffer zu landen. Schrecksekunde im allerletzten Augenblick für die Gäste, als Cloutier mit einem Big Save sein Tor sauber hielt.

Spannendes Schlussdrittel in Bratislava, wo zuerst die Hausherren durch Culkin neuerlich vorlegten. Ein Doppelschlag innerhalb einer Minute gegen Mitte des Drittels brachte die Foxes wieder in Front: zuerst traf Plastino nach einem herrlichen Solo über das gesamte Spielfeld und in derselben Minute erzielte Catenacci, der mit einem Haken Hamerlik aussteigen ließ, die weißrote Führung, die von Bezak mit einem Rebound wieder wettgemacht wurde.

So ging es für Bozen zum dritten Mal hintereinander in die Overtime: zuerst scheiterte Catenacci mit einem Sololauf an Hamerlik, dann konnten die Foxes im Powerplay das Spiel nicht vorzeitig entscheiden. Im abschließenden Penaltyschiessen scheiterten alle drei Capitals Spieler an Cloutier, während Gazley seinem Team den zweiten Bonuspunkt sicherte.

iClinic Bratislava Capitals – HCB Südtirol Alperia 4:5 SO(2:1 – 0:1 – 2:2 – 0:0 – 0:1)

Die Tore: 10:01 Anthony Bardaro (0:1) – 15:48 PP1 Philip Ahl (1:1) – 17:45 PP1 Michel Miklik (2:1) – 20:32 Dan Catenacci (2:2) – 42:56 Ryan Culkin (3:2) – 50:04 Nicholas Plastino (3:3) – 50:42 Dan Catenacci (3:4) – 54:25 Adam Bezak (4:4) – 65:00 PS Dustin Gazley (4:5)

Schiedsrichter: Baluska/Hronsky – Durmis/Jedlicka
Zuschauer: hinter verschlossenen Türen

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen