Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Flucht auf dem Traktor

Flucht auf dem Traktor

In Lana ist ein Mann, der in seinem Haus Marihuana hortete und anbaute, vor den Carabinieri getürmt – auf einem Traktor.

Es waren Nachbarn, die die Ordnungshüter verständigten, nachdem sie Schreie und andere verdächtige Geräusche aus einer Wohnung vernommen hatten.

Als die Carabinieri gegen 23.00 Uhr am Ort des Geschehens in Lana eintrafen, ergriff der Wohnungsbesitzer die Flucht.

Der Mann, der wegen mehrerer Drogendelikte vorbestraft ist, rannte zunächst ins Zentrum von Lana, ehe er seine Flucht auf dem Traktor seines Bruders fortsetzte und entkommen konnte.

Die Carabinieri inspizierten daraufhin die Wohnung des Mannes. In dieser roch es nach Marihuana.

Die Carabinieri stellten im Zuge der Hausdurchsuchung 800 Gramm Marihuana, Haschisch, mehrere Cannabis-Pflanzen, eine Präzisionswaage sowie ein rudimentäres Gewächshaus sicher, in dem der Wohnungsbesitzer offenbar Cannabis angebaut hat.

Auch zwei Luftdruckgewehre und eine Armbrust wurden sichergestellt.

Der Wohnungsbesitzer tauchte erst am darauffolgenden Tag wieder auf. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt, unter anderem wegen Drogen- und Waffenbesitzes.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen