Du befindest dich hier: Home » Chronik » Lidia Menapace ist tot

Lidia Menapace ist tot

Lidia Menapace (Foto: twitter)

Lidia Menapace ist ist in der Nacht auf Montag im Alter von 96 Jahren im Landeskrankenhaus Bozen verstorben. Sie war an Covid-19 erkrankt.

Lidia Menapace ist tot.

Die aus Novara gebürtige Politikerinzog neben Waltraud Gebert Deeg als erste Frau im Jahre 1964 in den Südtiroler Landtag ein und war in der Folge unter anderm Landesrätin für soziale Fürsorge und Gesundheit.

Später saß die Frauenrechtlerin für Rifondazione Comunista im Senat.

Anfang Dezember war die 96-Jährige an Covid-19 erkrankt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen