Du befindest dich hier: Home » Chronik » Henri Chenot ist tot

Henri Chenot ist tot

Foto: TZ/Archiv/weggispalace.com

Der Gesundheits-Guru Henri Chenot ist in einer Privatklinik in der Schweiz gestorben. Er war 77 Jahre alt.

Henri Chenot ist tot.

Der Gesundheitspapst, der von 1994 bis vor wenigen Jahren im Hotel Palace in Meran wohlhabende Gäste behandelt hat, ist in einer Klinik in Lugano verstorben.

Der aus Katalonien stammende Schönheitsexperte war 77 Jahre alt. Er litt an einer schweren Krankheit.

Im Hotel Palace betreute Chenot Promis wie Silvio Berlusconi, Luciano Pavarotti und den vor wenigen Tagen ebenfalls verstorbenen Diego Maradona.

Chenot hatte das Hotel Palace im Streit mit Eigner Pietro Tosolini und nach der Affäre Salvatore/Sturaro Richtung Schweiz verlassen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen