Du befindest dich hier: Home » Chronik » Fast 800 Corona-Tote

Fast 800 Corona-Tote

Foto: LPA/ 123rf

In Italien sind in den letzten 24 Stunden 19.350 neue Corona-Fälle gemeldet worden. 785 Personen sind an bzw. mit Covid-19 verstorben.

Die Corona-Fallzahlen bleiben in Italien noch immer auf hohem Niveau.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 19.350 neue Fälle gemeldet (auf 180.000 Abstriche). Am Montag waren es 16.377 Fälle (bei 130.000 Abstrichen) gewesen.

„Im Vergleich zur Situation von vor zwei Wochen hat sich die Situation verbessert“, sagte der Generaldirektor im Gesundheitsministerium Gianni Rezza, „aber von einer Beruhigung der Lage kann man noch nicht sprechen, im Gegenteil.“

Die Positivitätsrate (das Verhältnis zwischen positiven Tests und untersuchten Abstrichen) ist indes von 12,5 auf 10,6 Prozent gesunken.

Extrem hoch bleibt die Zahl der Corona-Toten. In den letzten 24 Stunden sind 785 Menschen an bzw. mit Corona verstorben.

Die Zahl der Intensivpatienten ist um 81 auf 3.663 zurückgegangen, die Zahl der in den Normalstationen betreuten Patienten ist um 367 auf jetzt 32.811 gesunken.

743.000 Menschen sind in Quarantäne.

Aktuell sind in Italien 779.945 Menschen positiv.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (10)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen