Du befindest dich hier: Home » News » Fast 355.000 Tests

Fast 355.000 Tests

Beim Corona-Massenscreening in Südtirol wurde jetzt die „magische“ Marke von 350.000 getesteten Personen überschritten.

+++ UPDATE 16.39 UHR +++

Die Aktion „Südtirol testet“ geht am Mittwoch, 25. November mit den Tests bei teilnehmenden Haus- und Basiskinderärzten und Apotheken zu Ende.

Insgesamt 354.686 Personen haben sich bis Dienstag um 16 Uhr dem Corona-Schnelltest unterzogen.

Von den 536.667 in Südtirol Ansässigen Personen haben 342.606, also 63,8 Prozent am landesweiten Test teilgenommen. Etwas mehr als 13.000 der Getesteten sind somit nicht in Südtirol ansässige Personen.

Bei 3440 Personen (1,0 Prozent) wies der Antigen-Test das Coronavirus Sars-CoV-2 nach.

DAS HABEN WIR BERICHTET

350.000 getestete Personen – das war das Maximalziel der Verantwortlichen im Gesundheits-Assessorat und im Südtiroler Sanitätsbetrieb.

Dieser Marke wurde jetzt geknackt!

Bis Montagabend hatten sich bereits 351.664 Personen am Corona-Massentest beteiligt.

HIER KLICKEN SIE SICH ZUR INFO-GRAFIK (Quelle: Maximus)

3.370 Personen wurden positiv getestet (das entspricht einem Prozentsatz von 0,96).

Der Gesundheitsbezirk Bozen ist der Bezirk mit der niedrigsten Positivitätsrate (0.8%). Den höchsten Wert verzeichnete der Bezirk Meran mit 1,2% positiv Getesteten.

Bei Hausärzten und in den Apotheken wird noch bis Mittwoch getestet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (53)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • goggile

    WIE HINTEN GEBLIEBEN DIE TIERART MENSCH IST, ZEIGT SICH DARAN, DASS MAN DAS ECHTE PROBLEM DAS DER MASKENGEFAHR DIE ALLEIN DURCH DIE MASKE AUSGEHT, NICHT TESTET!

    HÄTTE MAN DEN VERSTAND GEHABT, NICHT NUR UNGEBRAUCHTE ZU TESTEN – WO MAN JA NICHTMAL AUCH PARTIKEK UND CHEMIKALIENGEFAHR DRAUFKAM – SONDERN STICHPROBENARTIG DIE MASKEN DIE DIE SKLAVEN DER DIKTATUR SICH TAGTÆGLICH AUFSETZEN, SO WÆREN ALLE UND VIELE DAVON:
    -VIEL ZU OFT VERWENDET
    -ANSAMMLUNG UNFASSBAR VIELER KEIME
    -WEITERVERBREITUNG ALLEIN DURCH DIE MASKE VESTGESTELLT WORDEN

    WAS GRAUSIGERES HAB ICH IN MEINEM LEBEN NOCH NIE ERLEBT!

    BILDER IN DEN ABENDNACHRICHTEN, IN DENEN DER ROTZ DURCH STABELE SICHTBAR AUS DER NASE GEZOGEN WURDE, GEBISSE UND ZUNGENBELÄGE!

    #GEZWUNGEN UNTER VERRÜCKTEN ZU LEBEN MIT DIKTATORISCHER FREIHEITSBERAUBUNG, LEBENSVERKÙRZUNG UND DESSEN QUALITÄT.

    • zusagen

      Alles gut und recht goggile, aber wenn es auch um die Gesundheit anderer geht so sollte ein jeder etwas mehr Respekt und Verantwortung zeigen. Zum Glück haben wir nicht öfters mit derartigen Epidemien zu kämpfen. Wohl nicht zuletzt deshalb, weil die Menschen aus der Vergangenheit gelernt haben. Es ist gut dass wir manchmal Entscheidungen in Frage stellen, aber bitte nicht wegen einer lästigen Maske mit dem Leben anderer spielen

      • waldi

        Hört doch endlich mal auf mit der blöden Panikmache. Es liegen 38 Personen auf der Intensivstation. Ist das viel für Südtirol? War es die letzten Jahre anders? Warum alle testen, wenn ich keine Symptome habe? Sollte ich was haben, dann ins Krankenhaus und da testen. Alles andere ist Schmarrn und Panikmache. Aber darauf fallen jetzt ja alle rein. Die nehmen euch alle sowas von … bei den Eiern.

        • ermelin

          Ja, es war die letzten Jahre anders…..weil alle 38 Patienten ohne Covid im Moment nicht da liegen würden und für die Nicht-covid-Patienten die Versorgung nicht mehr optimal zu gewähren ist…..ihr geht immer nur von euch persönlich aus (sollte ICH was haben) und schaut nicht auf die Gesamtsituation….und warum sollten alle bei den Eiern genommen werden? Auf die Frage, was das Ziel einer solchen Verarsche sein sollte, kriegt man hier nie eine konkrete Antwort….

          • waldi

            Denk mal nach, dann kommst du vielleicht selbst drauf. Es war doch alles so aufebauscht und überladen. Wirtschaft, Geschäfte, Handel, Tourismus. Jetzt wird aussortiert, dass nachher wieder Wachstum kommt. Du wirst mir doch nicht sagen wollen, dass es ok ist, dass man wegen dieser Zahlen die ganze Wirtschaft absichtlich den Bach runter fährt?

          • ermelin

            Natürlich ist es nicht ok….aber das Virus ist da und ich erkenne nicht den Verschwörungshintergedanken….bzw. die höhere Absicht dahinter…wem soll das nützen?

    • martasophia

      SOLIDARITÄT, RESPEKT + VERANTWORTUNG für sich und andere DIE EINDEUTIGEN SIEGER

    • saustall_kritiker

      Wenn es stimmt, was heute auf Seite 13 der Print-Ausgabe steht, dann verstehe ich, wie die Zahl 350000 zustande kommt. Dort erzählt ein Pseirer, dreimal getestet worden zu sein (das erstemal ergebnislos, weil zu wenig Sekret vorhanden war, das zweitemal positiv und dann auf Verlangen das dritte Mal negativ). Wenn der also dreimal gezählt wurde und das öfters passiert ist, könnte man behauten, dass nur 117000 am Test teilgenommen hätten (350000 :3 nach Adam Riese) 🙁 🙁 :-(. Der arme Pseirer weiß nun nicht einmal, ob er daheim bleiben muss oder nicht ….

      • martasophia

        saustall_kritiker . Dieser Pariere Betrüger ist wohl eher ein Einzelfall, sofern das überhaupt stimmt. Wobei anzunehmen ist, dass er das ganz bewusst gemacht hat, um dann so zu tun, als ob das die Regel wäre. Die meisten Menschen in unseremLand sind redliche Leut und nicht solch dümmliche, gescherte Betrüger.

  • susim

    @goggile Ab in den Dschungel mit dir. Nimm dir ein Deutschbuch mit!

  • echnaton

    @goggile
    Warum wanderst du nicht aus, z. B. nach China oder in ein Land mit einer effektive Diktatur, da kannst du sehen, was mit dir passiert, wenn du solche idiotische Kommentare schreibst. Bist sicher einer der sich nicht testen gelassen hat und dann als asymptomatischer andere Personen, ältere Personen, die dann um ihr Leben kämpfen müssen, ansteckst. Ich würde mich schäme, mich so zu verhalten wie du es hier zeigst.
    Sag mal wo du „diktatorische Freiheitsberaubung“ siehst?

  • sepp

    Effektive Diktatur do patscher lässt grüssen

    • echnaton

      @sepp
      Dann weißt du wirklich nicht was eine effektive und wahre Diktatur ist:
      Das sind Diktaturen: Nordkorea, Turkmenistan, Usbekistan, Sudan, Äquatorialguinea, Eritrea, Saudi Arabien, Syrien und Somalia. usw. nicht Italien und schon gar nicht bei uns in Südtirol. Ich möchte die an führender Position sehen …
      Informiere dich bevor du so einen Mist schreibst

    • martasophia

      sepp . Dann fahren Sie mal ein Land mit Diktatur und machen sich ein Bild davon oder kaufen sich einfach ein paar Geschichtsbücher.

    • roadrunner

      In einer Diktatur hätten wir nicht 20.000 Covidioten, sondern 20.000 vermisste Menschen.

  • goggile

    IHR NIEDRIG GEBILDETEN! WAS IN MITTELALTERLICHEN DIKTATUREN WIE NORDKOREA UND CO. PASSIERT IST IRRELEVANT. FÜR FORTSCHRITTLICHERE GEBIETE WIE EUROPA, IST DIE DIESJÄHRIGE LAGE DIKTATUR PUR!

    VERGLEICHT NICHT ÄPFEL MIT BIRNEN IHR PRIMITIVEN PRIMATEN

  • ronvale

    Schon traurig, welches jämmerliches Bild die westlichen Länder hier abgeben.

    Man blickt hochnäsig auf die Asiaten herunter, aber diese haben die Pandemie schon lange im Griff, ob es nun demokratische oder autoritär geführte Staaten sind.

    Chaotische Verordnungen, welche gefühlt drei Mal am Tag sich ändern, und eine kritische Zahl an Menschen welche einfach keine Lust hat diese zu befolgen trugen fest dazu bei, die Pandemie schön am Laufen zu halten.

    Die kuriosen Massnahmen in Frankreich und Italien, wo man im Supermarkt noch Lebensmittel, aber keine Spielsachen mehr kaufen kann, und Sport auch nur noch im Umkreis von einem Kilometer erlaubt sind. Der einsame Spaziergang auf dem Berg wird unsinnigerweise verboten.
    Kein Wunder wenn dies Kopfschütteln hervorruft.

    Die Street-food Verkäufer in Thailand oder der Fabrikarbeiter in Taiwan haben es auch schwer, aber sie tragen klar kommunizierte und logisch begründete Massnahmen mit.

    Hier bezweifeln Menschen immer noch den Sinn, eine Maske zu tragen, weil man ja damit primär andere und nicht sich selbst schützt. Die Einsicht zu erlangen, dass dieser Schutz sekundär einem selber zu Gute kommt, dazu reichen die 3 Neuronen dieser verblödeten Zeitgenossen nicht.

  • echnaton

    Und noch eine Anmerkung meinerseits:
    Coronaleugner, wie die paar dummen hier, sollten im schlimmsten Fall (Coronainfektion) keine ärztlichen Betreuung bekommen, ein paar Aspirin und Zwiebelwickek und warmen Kamillentee sollten dann reichen, mal sehen wie es dann aussieht

    Wünsche allerdings niemand infiziert und symptomatisch zu sein.

    Und aus ….

    • waldi

      …mehr braucht es auch nicht du Hirni.

      • ermelin

        Das sehe ich jeden Tag, sowas von keine Ahnung ihr Egoisten…..ICH ICH ICH….

        • waldi

          …dann tu mal lieber was, als hier rumzuschreiben. Groß kann deine Hilfe nicht sein, oder vielleicht ist sie auch nicht notwendig….

          • ermelin

            Dich behandelt man vielleicht mit Zwiebelwickel und warmem Kamillentee, falls es dich erwischen sollte….oder war es doch Aspirin?…ah ja, 100mg ASS einmal pro Tag kriegt tatsächlich jeder Covid-Intensivpatient…..und einen Tubus in die Luftröhre, einen Blasenkatheter und manch einer eine Tracheotomie….und noch ein paar andere schöne Dinge, welche die Intensivmedizin so bietet…..CVVHDF, einen PICCO usw. usw. und das in Südtirol alles gratis……auch für dich….und bei Entlassung nach 3 Wochen Liegedauer (du stirbst ja nicht, bist ja noch jung) bist du sogar um 10kg Muskelmasse leichter und musst wieder stehen und gehen lernen….was will man mehr?

    • eierkopf

      @echnaton
      Da bin ich sehr froh,dass du kein Entscheidungsträger bist,omann-omann.

  • george

    Euch üblichen Coronaleugnern kann sowieso nicht geholfen werden, außer mit den Methoden, die bestimmte asiatische Länder anwenden. Dann würdet ihr auch nicht mehr diffus herumschreien.

  • novo

    Quer ist das neue rechts.
    Täter sind die neuen Opfer.
    Dummheit ist die neue Weisheit.

  • hoihoi

    Um die genaue Zohl der Südtiroler & Südtirolerinnen zu zählen muß man(n) alle getesteten vom schnell Test , die Prc getesteten der letzten Tage glaube nicht daß die alle zweimal gingen , alle positiven die nit gehen dürfen , alle unter Quarantäne die auch nicht gehen durften und minus Jahrgang 2015 – 2020

    Gesund bleiben

  • exodus

    @prophet Wäre es nicht an der Zeit mit Ihren unnötigen und beleidigenden Anschuldigungen aufzuhören und vielleicht mal einen Deutschkurs zu besuchen, es wäre zu Ihrem Vorteil und dieses Forum müsste sich nicht, für Sie, mit Ihren unsinnigen respektlosen Schreibereien, schämen!!!!!!!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen