Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Grödner Sieger

Der Grödner Sieger

Ilya Ivashka ist der neue Champion des Challenger-Turniers in St. Ulrich. Der 26-Jährige aus Minsk setzte sich am Sonntag in einem spannenden Finale in drei Sätzen (6:4, 3:6, 7:6 (7:3)) durch und ist damit der Nachfolger von Jannik Sinner, der Südtirols bestes Tennisturnier im Vorjahr gewonnen hatte.

Lisa Ivashka war als Nummer 2 gesetzt. Er liegt in der ATP-Weltrangliste auf Platz 113 und ging als Favorit in das Finale gegen Antoine Hoang (ATP 126).

Die beiden Tennisprofis lieferten sich einen packenden Kampf und zeigten hochklassiges Tennis, wobei der Belarusse das bessere Ende für sich hatte und neben 80 ATP-Punkten auch 6190 Euro Preisgeld einstrich.

Ivashka gewann den ersten Satz mit 6:4, verlor den zweiten mit 3:6.

Der entscheidende dritt Satz war ein Krimi. Ivashka sah bei Stand von 5:2 wie der sichere Sieger aus, da dreht Hoan noch einmal auf. Der 25-Jährige breakte sich zum 5:4. Doch im Tiebreak bewies Ivashka Nervernstärke und gewann mit 7:3.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen