Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Sport » Lange Pause

Lange Pause

Kevin Fink (Foto: Max Pattis)

Die Rittner Buam müssen in nächster Zeit ohne Kevin Fink planen. Der Angreifer hat sich vor kurzem einem operativen Eingriff an der Schulter unterzogen und kehrt voraussichtlich erst in drei Monaten ins Team von Coach Santeri Heiskanen zurück.

Fink zog sich am 22. Oktober im Meisterschaftsspiel gegen die Red Bull Hockey Juniors nach einem Check einen Sprung des linken Schultereckgelenks zu. Eine schwere Verletzung, die einen operativen Eingriff erforderte. Dieser wurde am 5. November in der Bozner Cityklinik von Markus Mayr erfolgreich durchgeführt.

„Die Operation ist gut verlaufen und mir geht es so weit gut. Ich möchte mich deshalb beim gesamten Ärzteteam bedanken. Auch der Verein hat mich in dieser schwierigen Zeit sehr gut unterstützt. Momentan sieht es so aus, dass ich Mitte Dezember mit der Reha beginnen kann. Wenn alles glatt läuft, kann ich im Februar 2021 ins Team zurückkehren“, erklärt Kevin Fink.

Damit steht den Rittner Buam ein wichtiger Baustein in der Offensive für längere Zeit nicht zur Verfügung. Der 21-jährige Angreifer kam im bisherigen Saisonverlauf in vier Meisterschaftsspielen zum Einsatz und konnte sich einen Skorerpunkt für eine Torvorlage gutschreiben lassen. Insgesamt hat Kevin Fink in der Alps Hockey League exakt 100 Matches für die Blau-Roten bestritten. Mit dem Traditionsklub vom Hochplateau wurde er unter anderem drei Mal italienischer Meister.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen