Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » News » Die neue Verordnung

Die neue Verordnung

Foto: Südtiroler Sanitätsbetrieb/ Ivo Corrà

LH Arno Kompatscher hat die neue Corona-Verordnung am Donnertagabend unterschrieben. Das ist der definitive Text.

Die Verordnung Nr. 69 ist unterschrieben.

LH Arno Kompatscher hat die neue Corona-Verordnung am Donnerstagabend unterschrieben.

DAS IST DIE NEUE VERORDNUNG 

Interessant: Laut Verordnung dürfen nur Mitarbeiter eingesetzt werden, „die an den Corona-Screenings des Landes teilnehmen“.

Es gibt aber Zweifel an der Rechtmäßigkeit einer solchen Koppelung. Experten sagen, dass es dafür ein eigenes Gesetz brauche.

Die Erklärungen zur Verordnung wird Arno Kompatscher am Freitagnachmittag in einer Pressekonferenz abgeben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (65)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • insider84

    Pflichttests – da hätte sich das Volk wohl gegen den Diktator erhoben. Waren vielleicht nicht nur die rechtlichen Aspekte, die ihn davon abgehalten haben…

    • boerz

      Lesen Sie mal diese lächerliche verordnung durch es steht sehr wohl das man bei den tests mitmachen muss sonst darf man nicht arbeiten!!

      • tiroler

        Vollkommen richtig, dass es fiese Pflichttests gibt. Nur so kann man dieses Geschwür aufhalten.
        China, Taiwan und Südkorea sind der Beweis dafür.

      • ossiris

        @boerz
        genau! scheinbar ist das Denken beim Lessen stillgelegt – weil dies so wenige gemerkt haben. also? was ist da andres als voll der Zwang?
        jetz mal mit dem Test abgreifen was so alles möglich ist, dannach den Stoff reinzwingen, genau das ist das Ziel
        und gebetsmühlenartig von solchen Pseudo Experten sich belabern lassen, „jetzt ist der Monent wo jeder was für dei Gesellschaft tun kann“
        gaaanz genau! jetz wäre der Moment, wo jeder sich beteiligen muss, mal richtig den Saustall ausmisten gehn!

        • keineahnung

          @ossiris
          Da Sie, sehr geehrter Herr oder Frau „ossiris“, offensichtlich ein wirklicher Experte sind, bitte ich Sie um einen Gefallen: können Sie mir die Quelle Ihrer so präzisen Informationen über die von Ihnen genannten „Ziele“, wie z.B. „den Stoff reinzwingen“, nennen. Ich bräuchte die Originalversion der von Ihnen genannten Fakten, denn ich möchte damit in meinem Freundeskreis bei einem Bierchen punkten.

  • fritz88

    Pflichttests: Ist die einzige Möglichkeit um die Infektionen in Griff zu bekommen. Leute finden uns isolieren. Ansonsten riskieren wir einen kompletten Lockdown des Handwerks un der Industrie sowie einen Ausfall der Wintersaison welche ohnehin schon beträchtlich sein wird. Jeder der in der Privatwirtschaft arbeitet kann sich ausmalen was das bedeutet. Denke dass jeder hier einen Beitrag zu dem leisten kann. Leider müssen die Menschen auch entsprechend verpflichtet werden da das reine Pflichtbewusstsein alleine iin der Gesellschaft zu wenig ausgeprägt ist. Hier geht es nicht um das persönliche befinden sondern um uns als Gesellschaft. Schlussendlich ist nicht selbstverständlich dass jeder am Ende des Monats sein Gehalt bekommt, denn dies muss auch erarbeitet werden. Wenn Betriebe schließen müssen und bankrott gehen gibt es auch kein Gehalt mehr. Dies ist ein Extremszenario aber viele Betriebe Sind nur hauchdünn davon entfernt und können sich keinen weiteren Lockdown leisten. Desswegen kann jeder seinen Beitrag leisten denn schlussendlich hat nicht jedes Land diese Möglichkeit. MANDER ES ISCH ZEIT!

    • gestiefelterkater

      Du solltest deine Temperatur messen, ich glaube du schreibst im Fieber!

    • heiterbiswolkig

      Sei nicht so naiv. Also könnte man danach normal weiterarbeiten und eine Wintersaison machen als wär nix gewesen. Ich lass mir nicht noch einmal nach ein paar Wochen Wintersaison wieder das ganze Leben zurechtstutzen. Und ich bin da sicher nicht alleine. Solch ein Spiel spielen die Leute nicht wieder und wieder mit. Ist ja diesmal schon fast am kippen alles.

    • andimaxi

      Wissenschaftler? Mediziner? Oder nur Nachplapperer?

    • yannis

      @fritz88,
      Ah, ha, Ausfall der Wintersaison, da liegt also der Hase im Pfeffer,

      Frage: werden die „Wintersaison-Gäste“ auch alle dann Pflichtgetestet und wer sich dies nicht gefallen lässt sofort wieder unter Polizei Einsatz auf kürzesten Wege außer Landes geschafft ???
      Das Südtiroler Corona-Theater wird dank der w.w.w. vernetzten Welt auch in den Herkunftsländern der Wintersaison-Gäste aufmerksam verfolgt und so mancher wird andere Gegenden für seinen Urlaub finden, soviel ist sicher.

      • fritz88

        “ so mancher wird andere Gegenden für seinen Urlaub finden, soviel ist sicher„
        Konsch in die Hoteliere, Liftarbeiter, Kassiere, Kellner, Putzfirmen, Köche, Getränke und Essenlieferanten, Gärtner, Schneakotzenfohrer, Gschäfter etc und deren Familien erzählen wennse koane Orbeit mear hoben weil die Wintergäste ausbleiben

        • yannis

          @fritz88

          hast schon recht, nur wie ich schon schrieb, wenn man hierzulande nicht bald aufhört die Südtiroler-Corona-Sau nach Nord Korea Art durchs Dorf bzw, durchs Netz zu treiben, dann ist dem Tourismus-Gewerbe wohl alles andere als geholfen
          Ausserdem hast DU meine Frage wie dann mit den Gästen verfahren werden sollte, nicht beantwortet !

          Soll es wirklich Sinn machen das ganze Land Pflichttesten, aber alle „Zugereisten“ egal woher sie kommen dürfen sich nach Lust und Laune frei bewegen, ich glaube NICHT !

    • ossiris

      schäm dich! in diesem Kontext diesen Ausdruck zu verwenden, von damals (und von heute) verstehst du nullllll

    • robby

      @fritz88, dochdoch, bei denen die uns das alles aufzwingen ist es sehr wohl selbstverständlich dass jeder am Ende des Monats sein Gehalt bekommt.

  • boerz

    Die Gier hat offensichtlich wider gewonnen… praktisch können alle ausser Schulen und Gastgewerbe arbeiten ich finde das ein witz und dann hofft noch jemand auf eine Wintersaison??? Na bitte!!!! Diese Armselige Landesregierung fährt das Schönste und zugleich Gierigste Stück Erde mit Vollgas an die Wand….und pfeift auf die Gesundheit derLeute…auf kosten der Raffgier!!!!

  • gestiefelterkater

    Die Maske hoch,
    die Reihen fest geschlossen,
    die Impfung naht
    und fast alle sind bereit!

  • derweissehelge

    Es wird noch dick auf uns zu kommen, auf Heinz und Kompanen zumindest. Ihr verhungert doch schon nach einer Woche, dürft ihr nicht mehr wie die Schmalzmaden euch am Eigentum des Volkes die Taschen füllen. Es werden schwierige Zeiten auf euch zukommen, das Überleben als „Sinnlosberufler“ sollte gut geübt sein. Theoretiker und Besserwisser dürften bald zur Geschichte gehören. Das einzige was euch noch am Leben hält ist die Fortsetzung dieser inszenierten Fakepandemie.

  • derweissehelge

    Für den sanften Übergang zu „nach Corona“ empfehle ich:

    1. Einen guten Aussichtspunkt
    2. Eine gute Flasche Wein
    3. Die passende Musik dazu:

    https://youtu.be/-_qc1bf22n4

  • huggy

    Ist schon bekannt, wann Verordnung Nr. 70 erscheint?

  • rhythmosphere

    Das doppelte Ultimatum.

    Ein Ultimatum (lateinisch ultimus ‚der letzte‘, ‚der äußerste‘, ‚der entfernteste‘) ist eine auf diplomatischem Wege erfolgende – häufig befristete – Aufforderung, eine schwebende Angelegenheit befriedigend zu lösen unter Androhung harter Gegenmaßnahmen, falls der andere nicht Folge leistet.

  • rhythmosphere

    Besteht denn nicht die Gefahr, dass bei 350.000 Tests an drei Tagen, in geschlossenen Rãumen, sich einige der Testorte nachher als Superspreader-Locations herausstellen?

    • gestiefelterkater

      „Superspreader-Locations“

      Dafür wurden die Tests ja erfunden,
      gerade das wird ja gebraucht und gesucht um die Fake Pandemie am Leben zu halten!

      Die Maske hoch,
      die Reihen fest geschlossen,
      die Impfung naht
      und fast alle sind bereit!

      • ossiris

        ich hätte früher nie geglaubt, dass es nocheinmal möglich sei, eine solche Gehirnwäsche durchzuziehen. uunglaublich!!
        eine Welt volelr Lemminge, .. wird wohl nix anders verdient seinals solche Behandlung….

  • redracer2020

    Wos kimp als nächstes? täglich a Stuhl- und Urinprobe ogebn susch dorf man nit s Haus verlossn?

  • ahaa

    Herr kompatscher sie werden wieder baden gehen. Maske nicht vergessen. Die ich kenne werden alles still legen.
    Er will das öfters machen,so alle 3 Monate, seit euch das bewußt.Das ist auch nicht ihm eingefallen. Er bringt es nur durch. Wer sich anschließend nicht impfen lässt, ergeht es gleich…. Werdet sehen… Gute Mienen zu bösen Spielen….

  • rhythmosphere

    Aber am meisten macht mir Sorge, dass mit Hilfe der simplen Drohung des Entzugs der Einkommensberechtigung, der Wille zum sich testen lassen erzwungen wird.
    Beim Test mag das noch nicht besonders relevant sein. Aber wenn die gleiche Taktik bei der Impfung auch angewendet wird, hört der Spaß auf. Sich einen Impfstoff, der aus einem Projekt stammt, dessen Name Lightspeed ist, und welcher innerhalb von nur etwa einem halben Jahr und „entgegen aller Konventionen“ bis zur Marktreife entwickelt wurde, injizieren zu lassen, bedarf doch reichlich Vertrauen. Und eine solche unumkehrbare Handlung aufgezwungen zu bekommen, kann rechtlich unmöglich legitim sein.

    • asterix

      Es ist beim ersten Mal schon relevant. Man droht mit Einkommensverust wen man sich nicht „freiwillig“ testen lässt. Ja in welcher Diktatur sind wir den gelandet? Ich rufe zum offenen Wiederstand auf. Ich lasse mir doch von solchen Hirntriebel nicht zum Testen zwingen. Da geht es um Grundsätzliches.

    • thefirestarter

      mit dem Wissen das einer der Inhaber von Biontech letzte Woche 62 % seiner Aktien am Unternehmen verkauft hat… lässt das Vertrauen nicht wirklich steigen.

  • adler

    Wos hobs für a Problem enk testn zu lossn???Isch lei a Vorteil für olle!A por IDIOTEN muas men holt irgenwia derzu zwingen!

  • schnauzer

    Irgendwann wird ihnen allen diese Strategie um die Ohren fliegen. In was für einer Diktatur sind wir gelandet…..

  • lillli80

    Das heisst jetzt, alle dürfen weiterarbeiten, nur die schule ist zu…super lösung…das wird’s bringen…in einer woche sind wir gewiss freier als je zuvor

  • annamaria

    Jetzt werden wir von den Hanslen im Landtag auch noch erpresst!!
    Schlimmer gehts nimmer!

  • berti11

    Befreiungsschlag…….totaler Krieg……..Endsieg
    Die klaren Anzeichen der Diktatur.

    Schönen Morgen

    • prophet

      Das Volk sollte Jetzt zusammen halten und gemeinsam gegen diesen Diktator marschieren…
      Welch ein Traum, der Großteil der Südtiroler hat keine Eier und ist zum Sklaven verkümmert!

      • gestiefelterkater

        Die Beitragssklaven hängen alle am Tropf und sind fett und Träge geworden!!

      • n.g.

        Jo, prophet, du voran, fahnenschwingeld mit nem Blindenabzeichen gross drauf.

        • prophet

          n.g konsch Jo ruhig mitkemmen nocher zog I dir die Fahne!
          Ober natürlich bisch du ounfoch lei a Eierloser Internet Rambo!

          • n.g.

            @prophet
            @gestiefelterkater

            derweissehelge sell glab i a… Des isch ersch der ounfong!

            derweissehelge oder weit, weit weck und leben wia vor 100 Jahren!
            Ohne Technik ober derfür Gsund!

            Das Volk sollte Jetzt zusammen halten und gemeinsam gegen diesen Diktator marschieren…
            Welch ein Traum, der Großteil der Südtiroler hat keine Eier und ist zum Sklaven verkümmert!

            n.g konsch Jo ruhig mitkemmen nocher zog I dir die Fahne!
            Ober natürlich bisch du ounfoch lei a Eierloser Internet Rambo!

            Die Beitragssklaven hängen alle am Tropf und sind fett und Träge geworden!!

            Und außerdem nicht vergessen!!!

            „Wir müssen noch ein paar Monate die Pobacken zusammenkneifen“

            Dafür wurden die Tests ja erfunden,
            gerade das wird ja gebraucht und gesucht um die Fake Pandemie am Leben zu halten!

            Die Maske hoch,
            die Reihen fest geschlossen,
            die Impfung naht
            und fast alle sind bereit!

            Na mit Sicherheit kein Sinnlosberufler!

            Du solltest deine Temperatur messen, ich glaube du schreibst im Fieber!

            Fällt euch bei euren geistigen Ergüssen was auf? Wahrscheinlich nicht. Das spricht für euch!
            Man sollte ein Buch mit Zitaten von euch Dummköpfen schreiben. Würd mit Sicherheit ein Bestseller. Wird aber kein Sachbuch… Eher in der Sparte Humor.
            Oder doch Sachbuch? In dem erklärt wird, dass es laut anders lautender Meinung doch nen hohen, höheren Prozentsatz an unintiligenten Menschen gibt. Hm

          • n.g.

            Oh, jetzt wird sxhin unterschwellig mit Gewalt gedroht. Grins

          • prophet

            n.g welche Gewalt… Schaugsch zuviel Fernsehen?
            Ids hon i mir gedenkt du mogsch die Fahne sechen und du Bisch schun wieder in deinem Rambo film… Ormer Teifel

          • yannis

            schau, schau,
            der „summer“ ist offline und dessen Ersatz „n.g.“ geht umgehend online.

  • blanlabla

    Wollte mich eigentlich von der ganzen Diskussion raushalten, aber was ich heute gesehen habe und nachdem ich die Presseaussendung vom lvh gesehen habe platzt mir richtig der Kragen! “ Unter Einhaltung strengster sicherheitsvorkehrungen und Abstand zwischen den Mitarbeitern und Einhaltung der 1.10 Regel dürfen Handwerksbetriebe geöffnet bleiben“ Gut, ich war heute in verschiedenen Handwerksvetrieben, wo bitte halten sie die.regeln ein? Beispiel Reifenwechsel: 20 Mitarbeiter null, wiederhole null Masken, geschweige 1,10 Regel eingehalten! Gleichzeitig war ein Hydraulikerbetrieb in diesem centro gönne, 4 Personen auf engstem Raum,.natürlich ohne Maske! Gleiches Spektakel in der Tischlerei nebenan! Mindestens 15 PAX alle ohne Maske!! Aber Gastro muss weiterhin bis zum 29 . November Schlüssen! Ohne worte

  • thefirestarter

    na mattina mi son svegliato,
    (Stamattina mi sono alzato)
    o bella, ciao! bella, ciao! bella, ciao, ciao, ciao!
    Una mattina mi son svegliato,
    e ho trovato l’invasor.

    O partigiano, portami via,
    o bella, ciao! bella, ciao! bella, ciao, ciao, ciao!
    O partigiano, portami via,
    ché mi sento di morir.

    E se io muoio da partigiano,
    (E se io muoio su la montagna)
    o bella, ciao! bella, ciao! bella, ciao, ciao, ciao!
    E se io muoio da partigiano,
    (E se io muoio su la montagna)
    tu mi devi seppellir.

    E seppellire lassù in montagna,
    (E tu mi devi seppellire)
    o bella, ciao! bella, ciao! bella, ciao, ciao, ciao!
    E seppellire lassù in montagna,
    (E tu mi devi seppellire)
    sotto l’ombra di un bel fior.

    Tutte le genti che passeranno,
    (E tutti quelli che passeranno)
    o bella, ciao! bella, ciao! bella, ciao, ciao, ciao!
    Tutte le genti che passeranno,
    (E tutti quelli che passeranno)
    Mi diranno «Che bel fior!»
    (E poi diranno «Che bel fior!»)

    «È questo il fiore del partigiano»,
    (E questo è il fiore del partigiano)
    o bella, ciao! bella, ciao! bella, ciao, ciao, ciao!
    «È questo il fiore del partigiano,
    (E questo è il fiore del partigiano)
    morto per la libertà!»

  • anon

    Anonymous Südtirol unterstützt den Landeshauptmann.
    Seid solidarisch und nehmt alle an den Tests teil. Es gibt keine Ausreden.

    Und für die Schwurbler, für all jene die Öl ins Feuer gießen,
    für die Dummköpfe, für jene die Lügen sorglos verbreiten,
    haben wir eine Mitteilung:

    Wir sind überall.
    Wir vergessen niemals.
    Erwartet uns.

  • robby

    Macht was ihr wollt. Ich geh nicht zu diesem Test. Ist mir ansteckungstechnisch zu gefährlich.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen