Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Schulen schließen am Mittwoch

Schulen schließen am Mittwoch

Foto: 123rf

Die Schulen dürften ab Mittwoch wieder schließen. Somit gibt es auch für Grundschüler und die Mittelschüler der ersten Klassen Fernunterricht.

Die Schulen werden ab Mittwoch wieder schließen.

Nach Informationen der TAGESZEITUNG wird Gesundheits-Landesrat Thomas Widmann der Landesregierung am Dienstag einen Lockdown vorschlagen, der auch die Schließung der Schulen vorsieht.

Die Infektionszahlen, so Widmann, müssten dringend gesenkt werden. Ansonsten würde das Gesundheitssystem zusammenbrechen.

So wie es aussieht, gibt es also auch für die Grundschüler und für die Mittelschüler der ersten Klassen, die erst am Montag nach den Herbstferien wieder in die Schulen zurückgekehrt waren, ab Mittwoch Fernunterricht und für die Kindergartenkinder eine Notbetreuung geben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (40)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • prophet

    War ja schon klar….
    Das versagen unserer Politiker!
    Warum wurde nicht in dem Sanitätssystem investiert?
    Achso stimmt es wurde ja in den Gehälter der Politiker investiert!

  • redracer2020

    dia gonze Bande in Bozn gheart zu teern, federn und zun Teifl zu jogn
    obr Haupsoch, sui verdienen guat

  • paesan74

    Höchste Zeit bevor uns alles um die Ohren fliegt.

  • keinpolitiker

    Herr Widmann,

    ich verstehe ihre Sorge um den Gesundheitsdienst, aber wer ist denn Schuld daran, dass wir dieses Problem haben?

    Wir Steuerzahler finanzieren dieses System und ihr habt Jahre lang in diesem System gespart und jetzt sind es wieder wir Bürger, die dafür gerade stehen müssen.

    Vor einigen Jahren war es Frau Dr. Martha Stocker, die sich für die Schließung der Krankenhäuser stark gemacht hat, wo ist jetzt diese Frau, welche eine stolze Pension bezieht, welche wiederum wir Steuerzahler finanzieren und dafür nicht in Verantwortung gezogen wird.

    Wir Arbeitnehmer und Arbeitgeber finanzieren diesen Sanitätsbetrieb und ihr habt dafür in der hohen Etage viel Geld rausgeworfen, anstatt in Krankenpfleger/innen, Ärzte- und Pflegepersonal zu investieren und jetzt uns wieder die Schuld zuweisen.

    Wäre ich in ihrer Position würde ich mich nicht mehr unter die Bürger trauen, aber ihr Politiker habt ja alle kein Schamgefühl.

    Ihr macht Fehler und wir müssen büßen, schämt euch.

  • cicero

    Super Management: Zwei Tage Schule dann wieder zu. Das muss ein schlauer Virus sein. Nicht mal zwei Tage Berechenbarkeit. Berechnen lassen sich nur die Gehälter der „Manager“.

  • heinz

    Alle Schulen zu schließen ist die einzige sinnvolle Entscheidung!

    • prophet

      Heinz das einzige sinnvolle für dich wäre, einfach in den Keller zu gehen!

    • yannis

      Sinnvoll die Schulen schließen ? Aber sicher sehr sinnvoll, vorallem für Leute wie „Heinz“ der ist ja so superschlau und braucht natürlich keine Bildung mehr.
      Aber sicher als von Staats wegen Alimentierter hat leicht reden. Wie war dies noch mit der VOLLEN Hose ?……………..

      • heinz

        @yannis
        Schulen schließen heißt doch nicht keine Bildung! Alle Schüler erhalten digitalen Fernunterricht.
        Wenn etwas auf der Strecke bleibt, so ist dies die Betreuung und nicht die Bildung. Ich finde Fernunterricht auch nicht optimal, erachte es in der momentanen Situation aber als beste Lösung.
        Die Politik hatte jetzt 6 Monate Zeit, Konzepte zur Koordinierung von Berufsverpflichtung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen, etwa erweiterte Elternzeiten, Notbetreuungen und ähnliches zu erstellen!

    • normalsterblicher

      @heinz
      Ist dir bewusst, dass hier schön langsam eine Generation von Analphabeten heranwächst? Erklär mir bitte, wie man einem 6-Jährigen das Lesen und Schreiben über Videokonferenz beibringen soll.
      Die letzten Pisa-Studien haben belegt, dass ein Fünftel der 15-jährigen nicht richtig, ja kaum lesen kann.
      Dabei wird gerade in der Grundschule die Basis für den späteren Bildungserfolg und -misserfolg gelegt.

      • heinz

        @normalsterblicher
        Für die Lese- und Rechtschreibedefizite der 15-jährigen wird man wohl kaum den 3-monatigen Lockdown im Frühjahr 2020 verantwortlich machen können, sondern schon eher die bildungsferne Realität diverser Elternhäuser.

  • cesco76

    Widmann hat versagt, zurucktreten!!!!

    • gestiefelterkater

      Nein, nein, keiner darf jetzt zurücktreten. Die haben jetzt die Suppe, die sie ihren „Untertanen“ eingebrockt haben aus zu löffeln.
      Diesmal haben sie für ihr Tun gerade zu stehen, mit allem was ihnen lieb und teuer ist, schließlich wurden sie ja für ihre „große Verantwortung“ die sie übernommen haben teuer bezahlt!

  • sepp

    normalsterblicher hoben jo a superlandesrat ban sem ischs ba der bildung a nett weither a schmarotzer muisch sein noa do leckst di schun aui und nix zu bled und i glab nett wen mo olle zom helfen das mo a poor nett amol weck bringen vomfuttertrog es gehört auf geräumt die shuldigen kenn mo woll

  • fritz5

    Ich weiss, dass Politiker-Bashing Euer aller Lieblingsthema ist, aber vielleicht sollte man auch mal versuchen vernünftig zu argumentieren.
    Wir haben eine noch nie dagewesene Pandemie (zumindest in der Neuzeit), die die Sanität an ihre Grenzen bringt und man kann nicht ein Sanitätswesen auf eine solche Zeit Dauerausrüsten, denn dann hätten sowohl Ärzte als auch Pflegepersonal in ‚Normalzeiten‘ nichts zu tun und würden mit Steuergeldern dafür bezahlt. Dann wäre Euer Geschrei wieder gross, dass diese Leute fürs Rumstehen bezahlt würden.
    Jeder Betrieb ist für ‚Normalbetrieb‘ eingestellt und gerät in Schockzeiten an seine Kapazitätsgrenzen. Dies natürlich auch im Sanitätswesen. Auch wenn es in den letzten Jahrzehnten nicht ‚gesundgespart‘ worden wäre, hätten wir jetzt diese Engpässe. Und diese Engpässe haben wir, weil es immer noch zu viele Idioten gibt, die das Thema Covid-19 leugnen oder verharmlosen und sich nicht an die einfachsten Regeln halten.

    • cesco76

      Du has h vollkommen recht, aber jeder hat gewust das a 2 welle kommt und was hat a widmann GEMACHT, herumspaziert mit seiner aroganz. Nix versucht sein geholt zu erhòhen. Das hat nix mit bòse zu sein aber die SVP hat mich verloren.

  • prof

    Hier wird nur geschrieben was falsch gemacht wurde,wird auch stimmen, aber das hilft nicht weiter.Wenn auch in anderen Ländern der Virus auf Vormarsch ist,wurde wohl auch dort etwas falsch gemacht.Hier gibt es genug“Gescheite“ die ganz genau meinen zu wissen was zu tun wäre,also heraus mit Vorschlägen.

  • cesco76

    Wie so schliesen die nicht so drastisch alle in haus und schulen sind offen???

  • ilove5g

    Dann hat also der Anti-Masken Protest der Mamis gewirkt!

  • teiflskroute

    Iaz kenntis protestiern und enkre kinder net schusle schickn! Recht gschiehts

  • zeit

    das normalste isch dass die inteligentn leit olle wegn die idiotn draufzohln

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen