Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Kunst, die heilt“

„Kunst, die heilt“

Kunst und Therapie (Foto: Museion)

Zum Tag der Kunsttherapie am 14. November organisiert das Museion eine Begegnung von Vertreter*innen aus Kultur, Sanität und dem Bereich des Sozialen.

Das Museion agiert in einer im Wandel befindlichen Gesellschaft und begreift Diversität als einen sozialen Mehrwert. Mit diesem Ziel vor Augen organisiert Museion Vermittlungsangebote, die von maximaler Zugänglichkeit und vom Prinzip der Inklusion charakterisiert sind. Der Zuschnitt der Angebote ist interaktiv/dialogisch und interdisziplinär. Im Lauf der Jahre wurden zahlreiche spezifische Formate für Menschen mit besonderen Bedürfnissen entwickelt. Nun soll die Rolle des Museums im Kontext therapeutischer Formen in Kunst,Musik, Tanz und Theater im Rahmen einer Tagung thematisiert werden.
Am Samstag, 14. November 2020 kommt es zu einer Begegnung von Vertreter_innen aus Kultur, Sanität und dem Bereich des Sozialen. Ziel ist einAustausch über die aktuellen und zukünftigen Formen der Zusammenarbeitvon Psychologie, Psychiatrie und Kunsttherapie. Um den aktuellen Covid 19-Bestimmungen gerecht zu werden, findet die Tagung zur Gänze online statt. Interessierte können über die Facebook-Seite des Museion teilnehmen(Museion Bozen-Bolzano).

Die Tagung besteht aus Gesprächsrunden, einem Vortrag und Workshops, in denen es um best-practice-Beispiele geht. Ziel der Tagung ist es, über eine professionelle Anerkennung der Kunsttherapie nachzudenken und darüber, wie diese Ansätze die Unterstützung des staatlichen Sanitätssystems finden können. Das Programm sieht am Vormittag eine Reihe von Gesprächen mit Expert_innen vor. Am Nachmittag stehen ein Vortrag von Achille De Gregorio, einem der Pioniere der Kunsttherapie in Italien und Mitbegründer der Schule für Kunsttherapie ArTeA, sowie Workshops mit Expert_innen aus bildender Kunst, Theater und Musiktherapie am Programm. Die Veranstaltung findet inZusammenarbeit mit den Kunsttherapeutinnen Ulrike Hofmann und Patrizia Trafoier statt. Moderation: Brita Köhler, Verantwortliche für Besucherservice/Bildungsprojekte Im Museion.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen