Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Weniger Jobs

Weniger Jobs

Foto: 123RF.com

Mit Ende Oktober hat auf dem Südtiroler Arbeitsmarkt ein neuer Negativtrend begonnen. Abteilungsdirektor Stefan Luther über die aktuellen Zahlen und seine Zukunftssorgen.

von Heinrich Schwarz

Lässt man die Landwirtschaft beiseite, die immer saisonalen Schwankungen unterlegen ist, gab es am Südtiroler Arbeitsmarkt im Oktober einen Rückgang der unselbständig Beschäftigten um rund zwei Prozent. Das sind rund 4.000 Jobs weniger, wobei das Minus fast zur Gänze auf das Gastgewerbe zurückzuführen ist, während alle anderen Sektoren relativ stabil waren.

Die Oktober-Zahlen wurden gestern von der Landesbeobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt veröffentlicht.

„Ende Oktober wurde wieder eine Negativwende eingeleitet. Während der Sommer ja besser als befürchtet war, hat sich die Situation im Herbst wieder langsam verschlechtert“, schildert Stefan Luther, Direktor der Landesabteilung Arbeit.

In den ersten November-Tagen hat sich der teilweise Lockdown laut Luther bereits negativ auf die Arbeitsmarktzahlen niedergeschlagen.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER DONNERSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen