Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Chronik » 445 Tote an einem Tag

445 Tote an einem Tag

Foto: 123rf

In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden 445 Personen an bzw. mit Covid-19 verstorben. Es gab über 34.000 Neuinfektionen.

In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden 445 Covid-Infizierte verstorben.

Es wurden 34.505 Neuinfektionen (bei 220.000 Abstrichen) festgestellt.

Die Zahl der Intensivpatienten steigt um 99 auf 2.391.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (13)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • batman

    „Recherchiert doch mal, was los ist, was ein PCR-Test ist und was eine Infektion ist. Ein PCR-Test kann kein Virus nachweisen und auch keine Infektion, denn eine Infektion findet im Menschen, also nur im Wirtstier statt. Eine Infektion ist damit eine Reaktion im Menschen; das ist seine Definition. Noch einmal, eine Infektion ist eine Reaktion im Wirtstier, niemals in oder mittels eines PCR-Tests kann eine Infektion gemessen oder erkannt werden. Das wäre so, als würde ich sagen, dein Musikinstrument ist nur deswegen hörbar, weil die Noten auf dem Blatt die Musik spielen.“

    Quelle: https://kenfm.de/windelpflicht-auf-dem-mond-von-ruediger-lenz/

    • pantone

      Der PCR Test ist höchst sensibel und kann noch so kleine Partikel des Virus nachweisen. Dass das Virus eine Infektion hervorruft ist sehr wahrscheinlich.
      Es gibt jedoch asymptomatische Virusträger, diese sind nicht erkrankt, aus welchen Gründen auch immer.
      Es liegt an mir, das zu glauben, was auf Internet pubbliziert wird.
      Und schließlich, was hat das mit dem Artikel zu tun? Wollen Sie sagen, dass die Leute alle nicht infiziert sind?

  • lagrein

    @batman: Du musst Dich mal bei seriösen Quellen informieren. Natürlich kam ein PCR-Test Viren nachweisen. Er wurde ursprünglich entwickelt, um das HI-Virus aufzuspüren, den Aids-Erreger.

    Was denkst Du, woran die Leute alle gestorben sind? An einem nicht vorhandenen Virus? Wenn es Sars-Cov-2 nicht gäbe, würden sie wohl noch leben.

    Falls Du auf den Alu-Hut hoffst, der hilft Dir nicht in einer Pandemie.

  • goggile

    WIEVIELE STERBEN WEIL NICHT MEHR ORDNUNG UND ZEITMàSIG TUMORTHERAPIE HERZKASPERTHERAPIE UND VIELE ANDERE ERKRANKUNGEN NUR WEIL KORONE ALLES VERSTOPPFT?

    WIR HABEN LàNGST SCHON EINE DRITTE WELT SANITàT

  • n.g.

    Ich kenne jemanden persönlich der vor 2 Tagen bei so einem Test als Ergebnis *sie sind schwach positiv* bekommen hat. Auf Nachfrage wurde ihm nochmal das Selbe erklärt.
    Was soll man von sowas halten?

  • lagrein

    Und der sprach zum Propheten: RNA sind Teile eines Virus. Der PCR-Test sucht nach den spezifischen RNA einzelner Viren. Und ja: Der Test ist ziemlich exakt. Die Fehlerquote beträgt nur 0,1 bis 0,3 Prozent. Auf 1.000 Getestete kommen also ein bis drei Falschpositive oder -negative. Was den Streit zum den CT-Wert betrifft: Ab 35 gelten Infizierte zwar als nicht mehr ansteckend. Offen ist aber, ob der CT-Wert nicht wieder sinkt, das heißt, die Personen doch wieder andre anstecken können, weil die Viruslast in Ihnen wieder ansteigt.

  • lagrein

    Es gibt etliche Hersteller dieser Tests. Vielleicht warst Du ja auf der Seite von einem der HIV-Tests produziert. Stell doch mal einen Link rein.

  • eierkopf

    PCR-Tests: Die international verwendeten Virentestkits sind fehleranfällig und können teilweise falsche positive und falsche negative Resultate ergeben sowie auf nicht-infektiöse Virenfragmente einer früheren Infektion reagieren. Eine wichtige Kennzahl ist dabei der Zyklusschwellwert.
    https://swprs.org/fakten-zu-covid-19/ Punkt 13

  • n.g.

    Warum wird in Zukunft Wintersport nicht verboten? Beim Virus wird gesagt, dass wir die Sanität vor Überlastung schützen müssen. Passiert in der Ski Session genau so. Da müssen die *armen* Bediensteten in den Kliniken auch viel zu viel arbeiten.
    Merkwürdig….!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen