Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » News » Branzoll wird Risikogebiet

Branzoll wird Risikogebiet

Thomas Widmann

Der Sanitätsbetrieb hat die Gemeinde Branzoll zur roten Zone erklärt. Weitere Gemeinden stehen unter besonderer Beobachtung.

Wie Sanitätslandesrat Thomas Widmann mitteilt, wurde Branzoll zur roten Zone erklärt. Dort gelten für zwei Wochen (im besten Fall kann es auch nur eine Woche sein) verschärfte Corona-Regeln.

Als gelbe Zonen, die unter besonderer Beobachtung stehen, wurden folgende Gemeinden eingestuft: Kaltern, Terlan, Prad, Burgstall, St. Lorenzen, Auer, Brenner, Olang und Tisens.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (15)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen